16.09.2014, 14:11 Uhr

Bauer dreht auf – fällt aber dennoch zurück

RAINBACH (ebd). Der für den MC Kopfing startende Rainbacher Rudi Bauer belegte bei der Supermoto ÖM in Wiener Neustadt in den drei Läufen die Plätze eins, vier und drei. Dazu Bauer: "Im ersten Lauf hätte es dann nicht besser laufen können. Ich konnte den Start für mich entscheiden und das Rennen von Beginn weg anführen. Im zweiten Lauf lag ich nach dem Start ebenfalls wieder in Führung. Leider passierte mir dann aber ein kleiner Fehler, ich kam von der Ideallinie ab und Lukas Höllbacher nutzte die Möglichkeit an mir vorbei zu gehen. Ich blieb dann während des zweiten Laufes an seinem Hinterrad dran. In der vorletzten Runde versuchte ich im Offroadteil ein Überholmanöver. Leider machte ich dabei aber einen Fehler und mir starb der Motor ab. Dadurch schlüpften zwei weitere Fahrer an mir vorbei und ich konnte somit nur Platz 4 belegen. Es war natürlich ärgerlich aber ich musste den Überholversuch wagen. Höllbacher führt ja auch in der Gesamtwertung vor mir und somit musste ich das Risiko auf mich nehmen."

Im dritten Lauf konnte der Rainbacher den Start wieder für sich entscheiden und führte bis zur vorletzten Runde das Feld an. In dieser Runde kam es in einer Kurve zu einem Überholversuch von Höllbacher. Ich musste deshalb in dieser Kurve wiederum von der Ideallinie runter und es schlüpfte mir aufgrund dessen auch noch ein weiterer Fahrer vorbei. Ich belegte somit im dritten Lauf Platz 3. Auch in der Tageswertung belegte ich Platz 3.

In der Gesamtwertung verlor Bauer auf Höllbacher dadurch fünf Punkte. Er bleíbt aber weiterhin an zweiter Position. Das nächste und letzte ÖM-Rennen findet in Melk statt. "Der Punktevorsprung von Höllbacher ist natürlich gross aber es sind immerhin noch drei Läufe welche in Melk gefahren werden. Die Hoffnung gebe ich also noch nicht ganz auf. Vor dem ÖM-Rennen in Melk findet aber noch ein Rennen zur deutschen Meisterschaft in Stendal statt auf welches ich mich schon sehr freue. Auch in der deutschen Meisterschaft liege ich auf Platz 2 in der Gesamtwertung."
Fotos: Karin Mandl
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.