11.10.2017, 16:30 Uhr

Baumit Hallencup – folgt heuer nächster England-Coup?

Von 27. bis 30. Dezember sowie von 4. bis 6. Jänner 2018 geht der Baumit Hallencup über die Bühne.

Heuer findet die 27. Auflage des Baumit Hallencups statt. Dafür kündigt sich eine Sensation an.

ESTERNBERG, SCHÄRDING (ebd). Bis dato haben fast alle namhaften Starter aus dem Vorjahr wieder ihre Teilnahme zugesagt. Etwa Liverpool, Tottenham, Dortmund, Glasgow Rangers oder RB Leizig. "In Verhandlung sind wir noch mit den englischen Top-Mannschaften Manchester United und dem FC Chelsea. Einer der beiden wird sicher kommen", ist Mitorganisator Martin Haas überzeugt. "Dies zeigt, dass sich das kleine Turnier der Sauwaldveilchen aus Esternberg schon im Mutterland des Fußball einen Namen gemacht hat", so Organisationschef Hannes Fesel von der Union Esternberg. "Wir haben auch mit italienischen Top-Mannschaften verhandelt, jedoch hat sich dies leider zerschlagen."

Rapid und Salzburg nicht dabei

Einziger Wermutstropfen: Von den heimischen Topteams werden der SK Rapid Wien und Red Bull Salzburg nicht mit von der Partie sein. Dafür wird nach mehrjähriger Abstinenz der LASK wieder dabei sein. Gesucht werden allerdings noch regionale Teams. "In allen Klassen – von der U10 bis zur U16", so Fesel. "Wir haben extra noch Plätze für Mannschaften aus den Bezirken Schärding und Ried freigelassen, weil wir unbedingt auch heimische Teams dabei haben wollen." Und seit wann werkeln die Organisatoren an der Turnierumsetzung. Dazu Fesel: "Sobald das eine Turnier zu Ende geht, beginnen die Vorbereitungen für das nächste. Es fallen eigentlich das ganze Jahr über zahlreiche Tätigkeiten an."

Am Limit angelangt

Das Turnier findet heuer „lediglich“ an sieben Tagen statt, da die Organisatoren vergangenes Jahr mit neun Veranstaltungstagen an ihre Grenzen gestoßen sind. "Was wir immer wieder suchen sind Betreuer für die englischen Mannschaften", so Haas. "Die Aufgabe besteht darin, die Mannschaften über den kompletten Aufenthalt hinweg überall hin zu begleiten und zu übersetzen." Wer Interesse hat, kann sich bei Fesel unter der Telefonnummer 0676/8412 34872 melden.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.