15.11.2016, 16:14 Uhr

Bester Orter Judoka kommt aus Taufkirchen

Im weißen Kimono: Andreas Eßl aus Eggerding. (Foto: JV Ort)
ORT, BEZIRK (ebd). Der Judoverein Ort beendete die heurige Saison der Mannschaftsmeisterschaft in der Landesliga B mit einem dritten Platz. Der letzte Kampf gegen den bis dato ungeschlagenen Verein Rapso-Linz endete mit einem Sieg für die Linzer. Dennoch machte die junge Orter Mannschaft mit Judokern aus dem Bezirk Schärding in ihren Reihen, in der heurigen Saison mit dem Stockerlplatz einen Leistungssprung. Bester Orter Kämpfer war Patrick Steinmann aus Taufkirchen mit elf Siegen und nur einer Niederlage vor Rafael Muckenhumer aus Eggerding mit zehn Siegen und zwei Niederlagen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.