07.11.2017, 13:01 Uhr

Dank Uneigennützigkeit zum Titel

V. l. Manfred Haider (Mannschaftsführer), Christian Max, Johannes Mayer, Stefan Illibauer, u.l. Joachim Klamminger, Gerald Täuber u. Gerald Stögmüller.

Erfolgreiche Tennissaison mit zwei Meistertiteln für den UTC Münzkirchen.

MÜNZKIRCHEN (ebd). Vier Mannschaften (drei Herren- und eine Damenmannschaft) nahmen heuer an der OÖ Mannschaftsmeisterschaft teil. Dabei konnten zwei Meistertitel errungen werden. Die erste Herrenmannschaft holte sich den Titel in der 1. Klasse West A und steigt somit nächstes Jahr in die Bezirksklasse auf. Weniger gut lief es für die zweite Herrenmannschaft. Da sie mehrmals uneigennützig und mannschaftsdienlich für die erste Mannschaft spielte, schaute am Ende in der zweiten Klasse nur der vorletzte Platz heraus.

Damen verteidigten Titel

Erfolgreicher war die dritte Herrenmannschaft, die in der erst zweiten Saison bereits den dritten Platz in der 3. Klasse West A erreichen konnte. Ihren Meistertitel erfolgreich verteidigen konnte das Damenteam im Hobby-Cup. Bis zum letzten Spiel war die Entscheidung offen. Durch eine solide Leistung über die gesamte Saison – alle Spiele gewonnen – konnte durch einen klaren Sieg im letzten Spiel der Meistertitel fixiert werden. "Möglich wurden die Erfolge nur durch die stetig steigende Anzahl an motivierten und ehrgeizigen Spielern", so der Mannschaftsführer der ersten "Männergarnitur", Manfred Haider. Abgehalten wurden auch wieder Kurse für Kinder und Anfänger.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.