18.10.2017, 11:00 Uhr

Die Andorfer Tennisjugend sprengt alle Rekorde

Das Kids Team I sicherte sich in seiner Altersklasse den Meistertitel und trug so zum Gesamterfolg der Andorfer bei.

Andorfs Tennisnachwuchs holt erstmals in allen Altersklassen Meistertitel

ANDORF (ebd). Sechs Nachwuchsteams schickten die Andorfer in die einzelnen Bewerbe der Oberösterreichischen Tennisverbandsmeisterschaft. Herausgekommen ist eine Meisterquote von 50 Prozent – mit der niemand gerechnet hat. So holte das Kids Team I am letzten Spieltag gegen Kopfing einen 3:2-Sieg und fixierte damit den Meistertitel. Das Kids Team II erreichte den 6. Tabellenrang.

Auf zu den Besten

Den Meistertitel sicherte sich auch das Green Team I. Mit vier Siegen und einer Punkteteilung gegen Raab führte Mannschaftsführer Tobias Schneiderbauer das Team zum Meistertitel. Die zweite Garnitur mit Mannschaftsführer Gernot Hörmaier hatte es nicht immer leicht mit der Mannschaftsaufstellung, denn Team I benötigte oftmals die besten Spieler. Dennoch schaffte sie es auf Platz 4. Das Junior Team I mit Fabian Jankowski als Teamführer konnte in der OÖ. Landesliga den Vizemeister erspielen. Zum Titelgewinn fehlte nur ein einziges Pünktchen. Hingegen kürte sich das Junior Team II zum Meister. Sieben Spieler schickte Christina Slaby ins Rennen. Ihr Team stürmte unangefochten von Spiel zu Spiel zum Meistertitel. Insgesamt waren 43 Jugendliche von 5 bis 18 Jahren bei dieser OÖTV Jugendmeisterschaft im Einsatz – die durch ihre Leistungen in der Jugend einen weiteren Schritt Richtung OÖ-Spitze im Tennis absolvierten.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.