12.08.2016, 14:33 Uhr

Erstes Schwedisches Tenniscamp in Schäring

v.r. Christoph Danner, Hubert Auinger, Tino Auinger (im gelben Trikot), Carina Nilsson mit den Mitgliedern des Tennisclubs Mariestad (Foto: H. Berndorfer)
SCHÄRDING (smp). Schweden waren zu Besuch in der Barockstadt. Grund dafür war ein Tenniscamp. Organisiert wurde es von Tino Auinger, gebürtiger Schärdinger, der Schweden schon vor 15 Jahren zu seiner Wahlheimat erklärte. Gemeinsam mit seinem Vater Hubert Auinger stellten die Beiden das internationale Camp auf die Beine. 80 begeisterte Tennisspieler kamen für eine Woche aus Mariestad um hier Tennis zu spielen. Unterkunft und Verpflegung boten die Berufsschule Schärding. Viele Spieler brauchen auch viel Platz. Dieser wurde von den schärdinger Tennisvereinen ATSV, UNION, dem Turnverein und der Union St. Florian zur Verfügung gestellt. Auch in der Tennishalle Ried fanden sie Platz. Eine Schifffahrt auf dem Brauereischiff, wie auch eine Stadtführung verzauberten die sportlichen Besucher. So sehr, dass sie schon über eine Wiederholung des Tenniscamps im nächsten Jahr sprachen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.