19.03.2017, 12:25 Uhr

FCA will Auswärtsserie fortsetzen

Andorf: Pramtalstadion | Nach der witterungsbedingten Absage gegen den SK Altheim geht es für den FC Andorf ins Sattledter Waldstadion, wo die Straif-Elf die imposante Auswärtsserie fortsetzen will. Der FCA hat alle bisherigen 7 Auswärtsspiele gewonnen und will auch in Sattledt zumindest ungeschlagen bleiben.

Die Hausherren, bei denen auch das Lokalderby in Bad Wimsbach dem Regenwetter zum Opfer fiel, stehen derzeit mit 17 Punkten auf dem 7.Tabellenplatz und sollten aufgrund des geringen Abstandes zu den Abstiegsplätzen danach trachten, auch im Frühjahr fleissig zu punkten. Die Elf von Coach Stefan Auer wurde im Winter mit gleich fünf Neuzugängen verstärkt, wobei wohl Marko Miljak von OÖ-Ligist SK Donau Linz der prominenteste Name ist. Damit sollten auch die zwei Abgänge von Stürmer Attila Böjte (zum SV Pichl) und Orhan Karacam (SV Gunskirchen) kompensiert sein.

Nach einer, auch aufgrund vieler Verletzungen völlig verpatzten Frühjahrssaion 2016, hat sich die Auer-Elf heuer doch gefangen und ist vor allem im heimischen Waldstadion wieder deutlich stärker. Dass der ATSV Sattledt gegen jeden Gegner in der LL West gewinnen kann, hat man mit dem 0:1-Derbysieg in Pettenbach eindrucksvoll bewiesen. Keine guten Erinnerungen hat man beim FCA an das letzte Gastspiel in Sattledt, als man sich nach einer schwachen Darbietung klar mit 1:4 geschlagen geben musste. Das Hinspiel im Herbst endete aber mit einem, aufgrund vieler vergebener Torchancen eher zu niedrig ausgefallenen 3:1-Heimsieg des FC Andorf.

FCA-Coach Berni Straif muss am Samstag weiterhin auf den gesperrten Andre Klemm, sowie die Langzeitverletzten Patrick Indinger und Lukas Schönbauer verzichten, ansonsten sollte beim FCA die stärkste Elf auflaufen können. Wenn sich die Mannschaft ihrer Stärken besinnt, von Anpfiff weg mit Konsequenz, Wille und Teamgeist auftritt, dann sollte ein Punktezuwachs möglich sein.

Die Andorfer 1B will sich für die völlig unnötige 3:4-Heimpleite aus dem Herbst revanchieren, als man sich nach einer 3:1-Führung noch die Punkte stehlen ließ.

Infos & Statistiken zum Spiel


Bereits am Freitag, den 24.März 2017 kommt es im Andorfer Pramtalstadion zu einem Leckerbissen für die Innviertler Fussballfans, wenn die SV Guntamatic Ried in einem Testspiel auf den tschechischen Erstligisten FK Dukla Prag trifft!
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.