20.10.2016, 16:31 Uhr

Grandioser Start in der 1. Landesliga für die VCE Damen

Die Esternberger Volleyballerinnen haben schon die ersten zwei Siege in der Landesliga in der Tasche. Am Samstag, 22. Oktober, treten sie um 13 Uhr zum ersten Heimspiel an. (Foto: VCE)

Am ersten Spieltag trafen die frisch aufgestiegenen Volleyballerin auf einen altbekannten Rivalen.

ESTERNBERG. Besser hätte das Debüt in der ersten Landesliga für die Damen des Volleyballclubs Esterberg vergangene Woche in Ried an der Riedmark nicht laufen können. In zwei spannenden Matches brillierten die Volleyballerin – sogar in jenem, gegen den "unbesiegbaren" Rivalen.

Der erste Feldzug gegen die Gastgeberinnen begann mit einem Punkt-an-Punkt-Rennen. Der zweite Satz gehörte den Esternberginnen. Den dritten gaben die Riederinnen lange nicht her. Am Ende holten die Sauwald-Mädels dennoch den Sieg.

Im zweiten Spiel standen den VCE-Damen Altbekannte gegenüber. Das Team aus Freistadt galt jahrelang als bisher ungeschlagener Rivale. Ein heißes Spiel war vorprogrammiert. Erst der fünfte und letzte Satz entschied über den Ausgang des Matches: Die Damen aus Esternberg hielten die Leistung hoch und sicherten sich so auch den Sieg über das zweite Spiel.

Die gewonnen fünf Gesamtpunkte sind einer gute Ausgangsstellung für den VCE in der 1. Landesliga. Das nächste Spiel findet zuhause in Esternberg morgen Samstag, 22. Oktober um 13 Uhr statt. An diesem Volleyball-Wochenende zeigen auch die Herren des VCE was sie drauf haben – und zwar am Sonntag um 12 Uhr.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.