06.09.2016, 15:04 Uhr

Oliver Kubing ist Bester Mitteleuropas

Oliver Kubinger zeigt sich heuer in Topform. (Foto: Islandpferdehof Andorf)

Andorfer Reiter kürt sich mit selbst gezüchtetem Pferd in Fünfgangprüfung zum Meister Mitteleuropas.

ANDORF (ebd). Oliver Kubinger vom Islandpferdehof Lichtegg konnte seine Topform dieses Jahr in Österreich bereits mehrmals unter Beweis stellen. Durch seine konstant guten Leistungen qualifizierte er sich mit zwei Pferden für die Mitteleuropäische Meisterschaft für Islandpferde, welche Ende August in Deutschland abgehalten wurde. Mit seinem Paradepferd "Dimmi" vom Moarschusterhof bewies er einmal mehr, dass er auch international im absoluten Spitzenfeld mitreiten kann. Sowohl im Fünfgangpreis als auch in der Töltprüfung konnte er sich für die Finale qualifizieren. Sein Pech im Finale des Fünfgangpreises, bei dem sein Pferd ein Eisen verlor, konnte er mit dem gelungenen T2 Finale wettmachen. Hier kämpfte er sich mit seiner absoluten Höchstleistung auf einen Stockerlplatz vor.

Mit dem zweiten Pferd "Frederik von Fürstenbrunn", den er selbst gezüchtet hat, kürte er sich zum Sieger der Fünfgangprüfung und ist somit amtierender Mitteleuropäischer Meister in dieser Disziplin.

Reitertreffen in Andorf

Nach dem großen Erfolg geht es national am Islandpferdehof Lichtegg weiter, wo am 10.9 das Reitertreffen für alle Pferderassen stattfindet. Für weitere Informationen über Bewerbe und Anmeldung bitte Inge Schlederer unter 0664/3939094 oder isihof@aon.at kontaktieren.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.