18.10.2016, 16:20 Uhr

Schardenberg: Fußballnachwuchs in neuem Gewand

Mit einer sehr großen Anzahl an Jugendteams kann in dieser Saison die Union Steinbrunn Schardenberg aufwarten. Die Jüngsten wurden nun neu eingekleidet.

Schardenbergs Nachwuchsleiter Reinhard Weiß kann auf die Anzahl der heuer gemeldeten Nachwuchsteams sehr stolz sein. Mit Teams in den Altersklassen U7, U8, U10, U11 und U14 stellt man fünf eigene Mannschaften, zudem sind die U16 und die U18 Bestandteil einer Spielgemeinschaft mit Nachbar Esternberg und Vichtenstein. Dass dies natürlich auch eine Menge Aufwand bedeutet, ist ihm bewusst: "Je Team sind zwei hauptverantwortliche Trainer zu stellen, dazu haben wir noch einen speziellen Individual- und einen Torwarttrainer nur für die Jugend. Diese stehen bis zu drei Mal in der Woche auf dem Fußballplatz. Da summiert sich einiges an Einsatz und freiwilligem Engagement."
Diese hervorragende Nachwuchsarbeit wurde nun von zwei Sponsoren besonders goutiert. Das Gasthaus Bauer, Wirt in Steinbrunn, seit Sommer 2014 Namenssponsor der Sektion Fußball und schon immer ein sehr enger und verlässlicher Partner, hatte auch den Nachwuchs im Blick und stattete das U8-Team mit neuen Dressen aus. Auch der U10 wurde eine Garnitur neuer Dressen in den Vereinsfarben schwarz-weiß zur Verfügung gestellt. Als besondere Anerkennung für die tolle Jugendarbeit verpasste die Raiffeisenbank Schardenberg den erfolgreichsten jungen Kickern (sechs Turniersiege im Herbst) einen neuen Anzug.
Die jungen Kids wurden im Zuge des Meisterschaftsspiels der Kampfmannschaft gegen die Union Wesenufer vorgestellt und durften dann gemeinsam mit den Erwachsenen einlaufen und somit auch einmal hautnah die Atmosphäre bei so einem Meisterschaftsspiel erleben. Einziger Wermutstropfen: Schardenberg verlor das Heimspiel mit 1:2.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.