06.12.2017, 08:43 Uhr

Schnellster Straßenläufer der Welt läuft Silvester in Peuerbach

Ehe die sportliche Elite ans Werk geht, dreht in Peuerbach um 12.40 Uhr die große Masse der Volksläufer ihre Runden. (Foto: Igla long life)
PEUERBACH. Viel Weltklasse geht am 31. Dezember beim Silvesterlauf der IGLA long life in Peuerbach an den Start: Neben Abraham Cheroben, als schnellster Straßenläufer der Welt 2017 bekannt, ist mit Ruth Jebet auch eine Olympiasiegerin und Weltrekordhalterin im Teilnehmerfeld der Asse-Läufe. Aber auch Volksläufer und Nachwuchssportler finden beim Silveresterlauf eine Bühne. Den Anfang machen ab 12 Uhr die Kinder- und Jugendläufe. Der Volkslauf, bei dem Frauen und Männer gemeinsam 6.800 Meter laufen, startet um 12.40 Uhr. Spaß zu dritt verspricht der Staffellauf um 13.30 Uhr, bei dem jedes Teammitglied 850 Meter zu bewältigen hat.

Volkslauf, Staffel, Mountainbike und Asse-Lauf

Wer lieber in die Pedale tritt, für den ist das Mountainbike-Rennen um 13.45 Uhr der ideale Wettkampf. 16 Runden lang versucht Ex-Radprofi Josef Benetseder, der als letzter an den Start geht, als Verfolger die anderen Starter einzuholen. Der Höhepunkt, die beiden Asse-Läufe, beginnt um 14.15 Uhr mit dem Asse-Lauf der Damen, die Herren starten um 15 Uhr. Als Novum gibt's heuer erstmals eine Sprintwertung nach jeder zweiten Runde. 200 Euro Extra-Sprintprämie warten auf die Voranliegenden. Bei der Teamwertung, bei der jeweils die Platzierungen der schnellsten Frau und des schnellsten Mannes addiert werden, kommen die Favoriten dieses Jahr aus Bahrain. Zwischen den beiden Asse-Läufen tritt Marc Pircher auf.

Infos und Anmeldung

Infos und Anmeldung zum Silvesterlauf gibt's unter www.silvesterlauf.at Wer sich bis zum 22. Dezember registriert, bekommt seinen Namen auf die Startnummer gedruckt.
 
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.