02.10.2017, 13:31 Uhr

Auszeichnung für zwei Tourismus-Profis aus dem Bezirk Schärding

Ehrung der Touristiker im Linzer Landhaus: Von links: Andreas Winkelhofer, Johann Schopf, Michael Strugl, Friedrich Bernhofer und Robert Seeber. (Foto: Land OÖ/Daniel Kadauer)

Das Land OÖ ehrte am 1. September im Linzer Landhaus 38 Persönlichkeiten aus Tourismus, Sport und Kultur.

ENGELHARTSZELL, KOPFING. Zwei der Ehrenträger kommen aus dem Bezirk Schärding. Wie etwa der langjährige Bürgermeister von Engelhartszell und ehemalige Landtagspräsident Friedrich Bernhofer. Als Vorsitzender der Werbegemeinschaft Donau Oberösterreich engagiert er sich seit Jahren für den Tourismus an der oberösterreichischen Donau. Außerdem ist er Mitglied des Landes-Tourismusrates.

Die Ehrenurkunde für Verdienste um den Tourismus im Land erhielt außerdem Johann Schopf, der "Vater" des Baumkronenwegs in Kopfing. "Diese Auszeichnung bestätigt unsere Arbeit im Dienste des Tourismus", sagt er.

„Der Tourismus lebt von den Ideen und Projekten kreativer Innovatoren, die das Qualitätslevel immer weiter nach oben treiben und damit Vorbild und Impulsgeber für die ganze Branche sind“, würdigt Tourismusreferent Landeshauptmann-Stellvertreter, Michael Strugl deren Wirken.

Robert Seeber, Vorsitzender des Landes-Tourismusrates unterstreicht: „Immer wieder setzen sich Menschen für die innovative Weiterentwicklung und hohe Qualität des touristischen Angebotes ein, entwickeln bahnbrechende Veranstaltungsideen oder verwirklichen ihre persönliche Vision eines perfekten Angebotes. Damit bereichern sie den Tourismus insgesamt und machen das Urlaubsland noch attraktiver."
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.