02.11.2016, 16:02 Uhr

Schärdinger Granit prämiert

Die Geschäftsführer von Schärdinger Granit Gerhard Altendorfer (l.) und Reinhard Pfleger. (Foto: Foto: Baumgartner)

Schärdinger Granit darf sich zu besten und nachhaltigsten Unternehmen in der Donau-Moldau-Region zählen.

Der internationale Wirtschaftspreis „Best Business Award“ geht heuer erstmals an die Schärdinger Granit Industrie GmbH. Mit dem "Best Business Award" für nachhaltige Unternehmensführung ehrt das BBA-Forum jährlich Unternehmen aus der Europaregion Donau-Moldau, die im Hinblick auf Nachhaltigkeit Außerordentliches leisten.

Der zum 17. Mal verliehene Award für Nachhaltigkeit wurde 2014 erstmals auf die gesamte Donau-Moldau-Region ausgedehnt. Gleich bei der ersten Teilnahme in der Kategorie 31 bis 100 Mitarbeiter ging Platz drei an die Schärdinger Granit, die von einer hochkarätigen und unabhängigen Jury prämiert wurde. „Wir freuen uns sehr über diese Auszeichnung. Es war ein langer und sehr intensiver Prozess, bei dem die Auditoren der Jury ausschlaggebende Kennzahlen wie Umsatzentwicklung, Eigenkapitalquote und Mitarbeitermotivation auf Herz und Nieren hinterfragt haben“, so Geschäftsführer Reinhard Pfleger.

„Der Best Business Award baut herausragenden unternehmerischen Leistungen die Bühne, die sie verdienen. Der Preis unterstreicht die Attraktivität und Innovationskraft der gesamten Europaregion Donau-Moldau. Ich wünsche mir, dass diese Leistungen Ansporn für andere Unternehmen aus Bayern, Österreich und Tschechien sind. Es geht darum, von den Besten aus der Region zu lernen“, so Ilse Aigner, Bayerische Staatsministerin und Stellvertretende Ministerpräsidentin und Schirmherrin des "Best Business Award".
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.