20.04.2017, 11:44 Uhr

Schärdings Bauern appellieren: "Genuss von dahoam bringt's"

Bauernbund-Sympathieaktion in Taufkirchen. (Foto: BB Taufkirchen)

Ein Zeichen für regionale Lebensmittel sollte die Symphatiekundgebung "Genuss von Dahoam bringt's" am 8. April von Bauernbund und Lebensmitteleinzelhandel setzen.

BEZIRK SCHÄRDING (ska). Auch Landwirte aus dem Bezirk Schärding beteiligten sich an der Aktion und suchten vor Supermärkten das direkte Gespräch mit den Kunden – etwa in Taufkirchen, Schardenberg und Münzkirchen.

In Taufkirchen haben sich Bauernbundobmann Peter Gumpinger, Ortsbäuerin Monika Hainzl und Bürgermeister Paul Freund vor dem örtlichen Spar-Markt für einen Meinungsaustausch mit Kunden getroffen. "Die Konsumenten haben es in der Hand", ist Gumpinger überzeugt. "Mit ihrer täglichen Kaufentscheidung für heimische Lebensmittel setzen sie ein klares Zeichen für Regionalität und Qualität." Der Bauernbundobmann erinnert an die Vorbildwirkung: "In der Kindheit wird der Grundstein für das spätere Ernährungsverhalten gelegt. Wir Erwachsene sollten daher mit gutem Beispiel vorangehen und durch gemeinsames Einkaufen und Kochen die Wertschätzung für Lebensmittel stärken", appelliert er.

Der Griff zu heimischen Lebensmitteln liege erfreulicherweise ungebrochen im Trend – "und ist noch mehr als ein Bekenntnis zur heimischen Landwirtschaft", ist sich Gumpinger sicher.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.