16.09.2014, 09:31 Uhr

Speck-Culinarix für heimische Fleischer

(Foto: Studio Gi/fotolia)
BEZIRK. Einer strengen Juryprüfung unterzogen sich heimische Spezialisten für Schwein, Rind und Wild. Denn: Der Lebensmittel-Cluster OÖ, die oö. Fleischerinnung sowie die Landwirtschaftskammer OÖ prämierten Rohpökelwaren mit dem Speck-Culinarix. Die Produkte wurden dabei anonym gekostet und bewertet nach Aussehen, Konsistenz, Geruch und Geschmack.

Aus dem Bezirk punktete insbesondere Moser Fleischhauer aus Sigharting: Bauch- und Karreespeck wurden mit Silber ausgezeichnet, der Schinkenspeck bekam Bronze. Auch Schardenberger Fleischhauer waren erfolgreich: Josef Kohlbauer holte mit seinem Bauchspeck Silber und der Karreespeck von Fleischermeister Wilfried Teufelberger wurde mit Bronze ausgezeichnet. Die Bronze-Medaille sicherten sich auch Rosa und Alois Schreiner aus Rainbach mit ihrem Schinkenspeck.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.