09.02.2018, 15:18 Uhr

Weberspitz: In 18 Monaten zur abgeschlossenen Kochlehre

Sabrina Mangold (Mitte) mit Alexandra Reitinger, Kursleiterin beim AMS Schärding und Gerhard Schlosser, Bereichsleiter der Volkshilfe Arbeitswelt in Schärding. (Foto: Volkshilfe)
SCHÄRDING. Mit dieser Ausbilung muss sich Sabrina Mangold keine Sorgen machen, ein Jobangebot zu bekommen. Denn fähige, gut ausgebildete Köche sind auf dem Arbeitsmarkt aktuell heiß begehrt.

Sabrina Mangold hat das Handwerkszeug für diesen Beruf mit Hilfe der Volkshilfe erlernt – und das in eineinhalb Jahren unter fachkundiger Anleitung im Volkshilfe-Projekt Weberspitz. Denn nicht mehr 18 Monate sind in der Regel notwendig, um die sogenannte Facharbeiterkurzausbildung erfolgreich abzuschließen und die Lehrabschlussprüfung in der Wirtschaftskammer abzulegen.

Die Trainer Rosemarie Spießberger, Leopoldine Schießl und Stefan Wimmer haben ihren jungen Schützling auf auf die Abschlussprüfung und auf das kommende Arbeitsleben vorbereitet.

"Sabrina Mangold hat ihre Sache wirklich gut gemacht. Wir gratulieren ihr sehr herzlich und wünschen alles Gute für die Zukunft", sagt Gerhard Schlosser, Bereichsleiter der Volkshilfe Arbeitswelt in Schärding.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.