Zünftiges wird nun in Randegg geboten

Freuen sich auf den Frühschoppen: Hans Obermüller, Seniorenbund-Obmann Ernst Schachinger, Nicole Obermüller, Seniorenbund-Obmann-Stellvertreterin Waltraud Lengauer und Spielmann Johann Wagner.
2Bilder
  • Freuen sich auf den Frühschoppen: Hans Obermüller, Seniorenbund-Obmann Ernst Schachinger, Nicole Obermüller, Seniorenbund-Obmann-Stellvertreterin Waltraud Lengauer und Spielmann Johann Wagner.
  • Foto: Stefan Hackl
  • hochgeladen von Roland Mayr
Wann: 05.11.2017 11:00:00 Wo: GH Schliefauhof, 3263 Randegg auf Karte anzeigen

RANDEGG. Wie vielfältig die Eisenstraße-Wirte sind, beweist Johann Obermüller aus Randegg. Das Herbstkulinarium wandelt er kurzerhand in einen herbstlichen Eisenstraße-Frühschoppen um, bei dem eifrig getanzt und gesungen wird, aber auch regionale Schmankerln genossen werden. Am Sonntag, 5. November lautet das Motto im Schliefauhof "G'sunga und tonzt", der Eisenstraße-Frühschoppen beginnt um 11 Uhr. Weitere Infos erhält man unter Tel. 07487/5002 bzw. unter office@schliefauhof.at sowie hier.

Freuen sich auf den Frühschoppen: Hans Obermüller, Seniorenbund-Obmann Ernst Schachinger, Nicole Obermüller, Seniorenbund-Obmann-Stellvertreterin Waltraud Lengauer und Spielmann Johann Wagner.
Freuen sich auf den Frühschoppen: Hans Obermüller, Seniorenbund-Obmann Ernst Schachinger, Nicole Obermüller, Seniorenbund-Obmann-Stellvertreterin Waltraud Lengauer und Spielmann Johann Wagner.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen