Ostermarkt in der Kartause
Dem Holz in Gaming auf der Spur

Kathrin Matzenberger und Dominik Meißnitzer in der Kartause.
19Bilder
  • Kathrin Matzenberger und Dominik Meißnitzer in der Kartause.
  • hochgeladen von Roland Mayr

Am Ostermarkt in der Kartause erkundigten sich die Bezirksblätter, was den Werkstoff Holz so besonders macht.

GAMING. Beim Ostermarkt in der Kartause Gaming begeben wir uns auf Spurensuche nach dem natürlichen Werkstoff Holz.

Nützlingshotel gebaut

Bezirksfeuerwehr-Kommandant Franz Spendlhofer, der sich mit seiner Frau Veronika Spendlhofer aus Gaming beim Stand von "Woodwork Reisi"Christian Reisinger aus Neubruck über dessen filigrane Holzkunst informierte, ist beruflich zwar in der Metallbranche tätig, arbeitet aber gerne in seiner Freizeit mit Holz: "Vor Kurzem habe ich erst ein Nützlingshotel fertiggestellt."

Lebendiger Werkstoff

Manfred und Brigitta Thaller schätzen am Holz, dass es sich um einen lebendigen Werkstoff handelt und haben mit ihrer Holzkunst eine sinnvolle Beschäftigung für die Pension gefunden.


Von Kugelschreibern bis Wetterstationen

Hannelore Schuhleitner verkaufte die Kugelschreiber und Pfeffermühlen ihres Schwagers Karl Schuhleitner und die Uhren und Wetterstationen ihres Neffen Herbert Schuhleitner.

Hüte aus Holz

Leopold Puchebner aus Ybbsitz hatten es vor allem die Holzhüte des Drechslers Engelbert Mayer aus Gresten angetan.
"Holz ist angenehm, wenn man es berührt und lässt sich leicht bearbeiten", so Engelbert Mayer.
Kathrin Matzenberger und Dominik Meißnitzer boten Zwirnknöpfe und Holzkunst von Anita Handl sowie handbedruckte Textilien von Maria Matzenberger an, während Hermann und Ernst Reiter ihre Schnitz-Kunstwerke ausstellten.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen