Göstlinger stehen auf Dirndln

Der Männerchor "D'Kiahmöcha" bei ihrem Auftritt vor der Pfarrkirche beim Dirndlgwandsonntag in Göstling an der Ybbs.
37Bilder
  • Der Männerchor "D'Kiahmöcha" bei ihrem Auftritt vor der Pfarrkirche beim Dirndlgwandsonntag in Göstling an der Ybbs.
  • hochgeladen von Roland Mayr

GÖSTLING. Anlässlich des Dirndlgwandsonntags in Göstling an der Ybbs lud Pfarrer Josef Hahn zur Festmesse in die Pfarre, die der Kirchenchor unter der Leitung von Fritz Buder musikalisch begleitete. Im Anschluss gab es ein gemütliches Beisammensein am Dorfplatz und im PfarrKulturHaus, wo sich die Brüder Matthias Lengauer und Magnus Spanring köstlich amüsierten. Rebecca Heim ist genauso, wie die beiden Schwestern Verena und Marlene Tazreiter, eine durch und durch überzeugte Trachten-Anhängerin und besitzt mittlerweile schon ihr fünftes Dirndl, während Sigi Jindra, Charlotte Kratky, Marita Teufl, Helene Bachleitner, Elisabeth Großrabenreiter und Josefa Esletzbichler ihre prachtvollen Goldhauben-Trachten zur Schau stellten. Dass sogar Servus TV für Dreharbeiten für die Sendung "Heimatleuchten" mit dem Moderator Bertl Göttl in Göstling vor Ort war, freute Bürgermeister Friedrich Fahrnberger natürlich ganz besonders.

Autor:

Roland Mayr aus Scheibbs

Roland Mayr auf Facebook
following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

8 folgen diesem Profil
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.