"Sozis" aus dem Bezirk trafen sich in Gaming

Die SPÖ bei der Konferenz in Gaming: Andreas Umgeher, Maurice Androsch Stefan Hofinger, Renate Gruber und Alfred Rammelmayr.
3Bilder
  • Die SPÖ bei der Konferenz in Gaming: Andreas Umgeher, Maurice Androsch Stefan Hofinger, Renate Gruber und Alfred Rammelmayr.
  • Foto: SPÖ
  • hochgeladen von Roland Mayr

GAMING. Mit 99,2 Prozent der Stimmen wurde die Gaminger Bürgermeisterin Landtagsabgeordnete Renate Gruber bei der SPÖ-Bezirkskonferenz in Gaming als Bezirksvorsitzende bestätigt. Alfred Rammelmayr aus Gresten wurde zum Spitzenkandidaten für die Nationalratswahl im Bezirk Scheibbs mit ebenfalls 99,2 Prozent gewählt. Ein besonderes Zeichen setzte Renate Gruber mit der Wahl des 20-jährigen Scheibbsers Stefan Hofinger zu einem ihrer Stellvertreter. "Es ist mir ein Anliegen, der Jugend im Bezirk eine möglichst breite Plattform in der politischen Arbeit zu bieten", so Renate Gruber. Landesrat Maurice Androsch und Regionalgeschäftsführer Andreas Umgeher freuten sich über diese eindeutigen Ergebnisse. Die Kinderfeunde waren mit Bernhard Wieland, Elvira Leitner, Barbara Pflügl, Traude Steinhammer und Erna Pflügl in Gaming vertreten, wo sie eine Gratis-Nachmittagsbetreuung für Kindergärten und einen für Eltern kostenlosen Kindergartenbus forderten.

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!


Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Weitere Beiträge aus dem Bundesland

Deine Rechnung kann dir in diesem Jahr einen 400€ Gutschein einbringen.
Aktion 2

"Wir kaufen daheim!"
Gewinnspiel: Heimische Wirtschaft unterstützen, zu Weihnachten online shoppen & gewinnen

Statt beim Online-Giganten zu bestellen, können die Niederösterreicher heuer ein Zeichen setzen und ihre Weihnachtsgeschenke so gut es geht direkt vor Ort kaufen. Die Bezirksblätter widmen sich bis Weihnachten intensiv den Vorteilen des „Shoppens daheim“ und haben eine Liste mit Unternehmen zusammengestellt, die einen Online-Shop haben.  NIEDERÖSTERREICH. Der erneute Lockdown war für die Niederösterreichischen Händler so kurz vor Weihnachten ein schwerer Schlag. Um die regionalen Anbieter...

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen