Top Aussicht vom Großen Maiereck

Top Blick vom Großen Maiereck zum Großen Buchstein
14Bilder

Kurze, aber steile Bergtour in den Ennstaler Alpen
Das Große Maiereck, ein eher unscheinbarer und wenig bekannter Gipfel der Ennstaler Alpen, hat keine berauschende Felskulisse zu bieten, glänzt aber mit einer fantastischen Rundumsicht. Gigi und ich parken das Auto in der Pölzau, das ist im steirischen St. Gallen. Lange marschieren wir einen Forstweg hinauf, bis wir ins schöne Almengelände kommen. Ab jetzt wird der stetig ansteigende Pfad noch steiler, doch mit jedem Schritt nach oben öffnet sich eine berauschende Bergwelt. Vom Gipfel aus bietet sich ein Traum-Panorama, das vom Gesäuse mit dem Tamischbachturm und Großen Buchstein bis zu den Haller Mauern reicht. Auch Richtung Heimat erkennen wir den Gamsstein und die Stumpfmauer, die ich einen Tag später bestiegen habe. Wir sind begeistert und genießen bei einer Gipfeljause den herrlichen Tag. Auf dem Rückweg kehren wir in der urigen Fellner Alm ein und plaudern mit dem Halter, der 75 Stück Vieh zu betreuen hat. Besonders gefällt uns der hölzerne Trinkbrunnen und das mit uralten Lärchenschindeln gedeckte Dach der Hütte.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen