Wanderparadies Tonion

Wunderbarer Panorama-Blick vom Gipfel der Tonion!
15Bilder

Wunderbares Almflair im Mariazeller Land

Die Tonion ist vor allem im Frühsommer einen Besuch wert. Neben den schönen Almen und der herrlichen Aussicht sind die vielen Frühlingsblumen ein wahrer Augenschmaus.
Bert und ich stiegen erstmals von Schöneben auf und kamen im Nu zum Herrenboden, einer bewirtschafteten Alm mit einer einladenden Hütte. Der anschließende Weg, der von vielen tiefblauen Enzianen gesäumt war, führte über eine Flanke bis zum Gipfel. Die Rundumsicht auf das prächtige Bergpanorama ist von hier aus großartig: Ötscher, Dürrenstein, Hochkar, Kräuterin, Hochschwab sowie Gippel und Göller sind zum Angreifen nahe. Zurück ging es über die Dürriegelalm sowie den Fallenstein mit einem Meer von Trollblumen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen