2.030 Retter wählen ihre "Chefs"

Der scheidende Bezirkskommandant Helmut Laube aus Wieselburg ist Feuerwehrmann aus echter Überzeugung.
3Bilder
  • Der scheidende Bezirkskommandant Helmut Laube aus Wieselburg ist Feuerwehrmann aus echter Überzeugung.
  • hochgeladen von Roland Mayr

BEZIRK SCHEIBBS. 1.343 Einsätze leisteten die 27 Freiwilligen Feuerwehren im Bezirk Scheibbs im Jahr 2015 (siehe Artikel rechts). Nun wird es für die 2.030 freiwilligen Helfer der Region spannend, denn bis Ende Jänner werden die Kommandanten aller 1.728 NÖ-Feuerwehren neu gewählt. "Feuerwehrkommandant": Was wie ein Kindheitstraum klingt, ist ein Knochenjob ohne Entlohnung. Wir haben mit alten und neuen Kandidaten gesprochen, warum sie sich diese Belastung antun wollen.


Der Kommandant im Süden

Berthold Schrefel ist bereits seit 1989 Mitglied der Freiwilligen Feuerwehr Lassing – wie auch beim Rest seiner Familie – war es ebenso für ihn selbstverständlich, bei der Feuerwehr mitzuarbeiten.
"Ich wurde im Jahr 2001 zum stellvertretenden Kommandanten gewählt. Seit 2006 bin ich nun Kommandant in Lassing und wurde nun zum dritten Mal in meiner Funktion bestätigt. Die Freiwillige Feuerwehr Lassing, als die südlichste im Bezirk Scheibbs, hat einen Mitgliederstand von derzeit 66 Personen, wovon zwölf Mitglieder dem Reservestand angehören. Mit rund 33 Einsätzen im Jahr 2015 war es ein sehr starkes Einsatzjahr. Speziell in den Wintermonaten gibt es sehr viel zu tun, da das Wintersportgebiet am Hochkar zu unserem Einsatzgebiet zählt", erklärt der Lassinger Kommandant Berthold Schrefel.

Ein "Spätberufener" tritt zurück

Helmut Laube aus Wieselburg wird heuer 65 Jahre alt und tritt nach fünf Jahren in seiner Position als Bezirkskommandant zurück.
"Ich bin eigentlich ein Spätberufener und bin erst im Jahr 1983 bei der Feuerwehr Wieselburg eingestiegen. Im Jahr 2001 übernahm ich die Funktion des Abschnittskommandanten im Kleinen Erlauftal, ehe ich im Jahr 2011 zum Bezirkskommandanten gewählt wurde. Ich war gerne Kommandant, obwohl durch diese Funktion sehr viel Freizeit geopfert werden musste. Des Weiteren trägt man natürlich eine sehr große Verantwortung. Als Kommandant muss man allzeit bereit für Einsätze sein und es sollte selbstverständlich sein, dass man den Menschen in ihrer Not hilft. Mit 65 Jahren ist nun Schluss – es wird Zeit, den Jüngeren den Vortritt zu lassen", so der scheidende Bezirkskommandant Helmut Laube.

Die Feuerwehren im Bezirk im Überblick

Im Bezirk Scheibbs leisten 2.030 freiwillige Helfer bei insgesamt 27 Feuerwehren ihren Dienst, davon gehören 156 Mitglieder den Jugend-Feuerwehren an. Insgesamt gab es im Jahr 2015 für unsere "Florianis" 1.343 Einsätze in 12.598 Stunden. Die Scheibbser Retter waren bei 43 Brandeinsätzen, bei 1.147 technischen Einsätzen, bei 90 Brandsicherheitswachen unterwegs und 63 Mal mussten die Feuerwehren im Bezirk aufgrund von Fehlalarmierungen ausrücken. (Quelle: BFKDO Scheibbs)

Wir haben alle Feuerwehreinsätze in einer Karte dargestellt. Je dunkler das Grün, desto mehr Einsätze gab es in diesem Bezirk. Für mehr Details einfach in die Karte klicken.

Die Einsatzzahlen für das Jahr 2015 sind vorläufige Zahlen. Bis Mitte Februar kann es noch zu Nachnennungen kommen.

Autor:

Roland Mayr aus Scheibbs

Roland Mayr auf Facebook
following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

7 folgen diesem Profil

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.