Alpakas im Bezirk Scheibbs
Alpakas beim Yoga: Flauschig und Fit in Lunz am See [mit Bildergalerie]

So viele coole "Socken" auf nur einem Bild vereint: Reingard Winter-Hager, ihr Mann Herbert Hager und die Alpakas am Seminarbauernhof.
23Bilder
  • So viele coole "Socken" auf nur einem Bild vereint: Reingard Winter-Hager, ihr Mann Herbert Hager und die Alpakas am Seminarbauernhof.
  • Foto: SW
  • hochgeladen von Sebastian Puchinger

Mit nur vier Alpakas ist "Soulsteps" gestartet. Heute besitzt die Familienfarm 16 Tiere.

BEZIRK SCHEIBBS. Es gibt nichts Flauschigeres im Scheibbser Bezirk, als Alpakas. Ach was, es gibt nichts Flauschigeres in Österreich oder sogar in der ganzen Welt. Jeder liebt Alpakas. Und fragen Sie nun bitte nicht nach einer Quelle dieser These, sehen Sie sich doch nur diese herrlich flauschigen Bilder an. Wie selbtbewusst sie in die Kamera lächeln.

Zum richtig Runterkommen

Gut, vielleicht haben wir hier ein wenig übertrieben, was allerdings tatsächlich wissenschaftlich bewiesen ist, dass Alpakas uns helfen, richtig runterzukommen und zu entspannen. Die kleinen Tiere (Lamas haben eine Schulterhöhe von etwa 120 Zentimeter, während Alpakas lediglich um die 90 Zentimeter erreichen) helfen uns Menschen keinen Burn-Out zu bekommen und lassen uns bewusst gesund bleiben. Reingard Winter-Hager betreibt "Soulsteps" in Lunz am See, eine Alpakafarm, die viel zu bieten hat: "Alpakas gehen langsam. Sehr langsam. Daher sind Alpakawanderungen auch für uns Menschen etwas sehr Wohltuendes. Wenn wir mit Alpakas wandern, müssen wir, gezwungenermaßen, unsere Geschwindigkeit anpassen. Und dieses Tempo ist auch sehr gesund. Generell lässt sich sagen: Alpakas halten uns fit."

Perfektes Teambuilding

"Unsere Teambuildingprogramme kommen sehr gut bei unseren Gästen an und machen uns allen eine Menge Spaß", freut sich Reingard Winter-Hager. Kein Wunder, dass die Gäste das Programm lieben, wenn man sich die Bewegtbilder dazu ansieht:

Alpakas beim Yoga

Bei "Soulsteps" kann man viel erleben. Hier ist man auf einer Farm, zwischen den Bergen. Abgelegen von der "Zivilisation" und oftmals ohne Handyempfang, kann man hier vollkommen abschalten. Und das ist auch gewollt, die Gäste kommen oftmals aus größeren Städten und Dörfern. Da ist die "unperfekte" Umgebung einfach ideal. "Bei uns kann man richtig entspannen. Wir bieten neben Yoga und Alpakawandern, auch Workshops an. So können zum Beispiel Firmen zu uns kommen. Dort erwartet ihnen ein tolles Teambuilding. Menschen jeden Alters haben bei uns viel Spaß und blühen richtig auf. Das liegt nicht nur an den Alpakas, wir haben einen wunderschönen Seminarraum, der nicht perfekt ist. Bei uns ist man bewusst auf einem Bauernhof, da soll nicht alles perfekt sein. Es ist gemütlich und man fühlt sich wohl. Die Atmosphäre bei uns ist einfach unschlagbar. Wir haben hier schon viele Kollegen zu echten Freunden gemacht", erklärt Reingard Winter-Hager.

Perfekt gemähter Rasen

Auch Herbert Hager, der Mann von Reingard, ist von den Alpakas sichtlich angetan, er weiß auch die praktischen Vorteile zu schätzen: "Wisst ihr, seit wir die Alpakas haben, brauchen wir nicht mal mehr einen Rasenmäher." Ein weiterer Pluspunkt für die praktisch Veranlagten unter uns: Anders als herkömmliche Rasenmäher brauchen Alpakas nicht einmal einen Stromanschluss und es gibt sie in vielen unterschiedlichen Farben und Persönlichkeiten.

Die Seele baumeln lassen

Alle weiteren wichtigen Informationen zum Seminarbauernhof können Sie hier finden und nachlesen. "Soulsteps" ist auch unter dieser Telefonnummer erreichbar:  +43 (0) 699 14556488

Die Anreise

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen