Online oder Telefonisch
AMS Scheibbs bittet um "Coronagerechte Beratungen"

Scheibbs' AMS-Geschäftsstellenleiter Sepp Musil berichtet über die aktuelle Lage.
  • Scheibbs' AMS-Geschäftsstellenleiter Sepp Musil berichtet über die aktuelle Lage.
  • Foto: Roland Mayr
  • hochgeladen von Sara Handl

Durch Corona ist nicht nur das Arbeiten in manchen Branchen erschwert, auch beim Arbeitslos-Sein gibt es einiges zu beachten. 

SCHEIBBS. "Es wird gebeten, nicht persönlich ins Arbeitsmarktservice (AMS) Scheibbs zu kommen, sofern eine Kontaktaufnahme auf anderen Wegen möglich ist", so Sepp Musil, Geschäftsstellenleiter vom AMS Scheibbs. 
Damit, ist die Arbeitslosenmeldung online via AMS-Homepage oder telefonisch möglich. Bei letzterem kann es zu Spitzenzeiten an Vormittagen jedoch zu Wartezeiten kommen.

„In diesem Fall bitte nicht nochmals anrufen, sondern es am Nachmittag wieder probieren, da die zu dieser Zeit erfahrungsgemäß geringere Zahl von Telefonaten schneller abgearbeitet werden kann", so der Tipp des Geschäftsstellenleiters. 

Persönliche Einschränkungen

"Für unvermeidbare, persönliche Vorsprachen bleibt das AMS Scheibbs von acht bis zwölf Uhr geöffnet. Allerdings gelten ab einer bestimmten Personenzahl im Haus Zutrittsbeschränkungen. Unverändert verpflichtend sind das Tragen von Mund-Nasen-Schutz und die Einhaltung von Abstandsregeln." Ab dem 1. Dezember werden die Maßnahme noch etwas verschärft. Ab dann "wird es auch in der Scheibbser AMS-Geschäftsstelle Securitys geben, die die derzeit geltenden Zugangsbeschränkungen überwachen. Pro zehn Quadratmeter ist derzeit nur eine Person in der Geschäftsstelle erlaubt", erklärt Musil.

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!


Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Weitere Beiträge aus dem Bundesland

Anzeige
Du kannst deine Fragen per Mail oder auf Social Media stellen und erhältst während der Live-Diskussion Antworten von den Experten.
Video

Politik & Pandemiemanagment
Hier gibt's die Online-Diskussion zum Nachschauen

Die Corona-Pandemie dauert nun schon eine Weile und wirft in der Bevölkerung immer wieder Fragen auf. Wenn auch du Fragen hast, die dir auf der Seele brennen, hast du heute ab 18:00 bei der großen Online-Diskussion "Politik & Pandemiemanagement" die Chance, deine Fragen Landesgeschäftsführer Bernhard Ebner und Christof-Constantin Chwojka vom Notruf Niederösterreich zu stellen.  NIEDERÖSTERREICH. Vor gut einem Jahr wurde der erste Covid-19 Verdachtsfall in Österreich vermeldet. Seither ist die...

Aktuell


Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen