Campus Wieselburg
B(r)atmobil bringt 200 Freiwilligen Würstel vor die Tür

Mit ihrem „B(r)atmobil“ liefern Kathrin Heim und Roswitha Enzelberger Bratwürstel und Bier zur wissenschaftlichen Verkostung aus.
  • Mit ihrem „B(r)atmobil“ liefern Kathrin Heim und Roswitha Enzelberger Bratwürstel und Bier zur wissenschaftlichen Verkostung aus.
  • Foto: FHWN
  • hochgeladen von Sara Handl

Zuerst haben sie Schokolade verteilt, jetzt sind die Bratwürstl an der Reihe: Die Forscherinnen vom Campus Wieselburg der Fachhochschule Wiener Neustadt Roswitha Enzelberger und Kathrin Heim wollen es wieder wissen. Diesmal wird es jedoch keine Schoko-Drive in geben, sondern ein "B(r)atmobil".

WIESELBURG. „Drei kleine Bratwürstel soll jede Testperson probieren“, erklärt Forscherin Kathrin Heim vom Fachbereich Lebensmittelwissenschaften. "Wir bringen sie gekühlt vor die Haustür. Die Tester müssen sie dann nur mehr braten und verspeisen.“ Damit die wissenschaftliche Verkostung korrekt abläuft, ist es wichtig, die Würstel auf die gleiche Art und Weise zu essen. „Sie sollten gleich lang gebraten werden“, sagt Roswitha Enzelberger, „wer sie mit Senf oder Ketchup essen möchte, kann das gerne tun. Wichtig ist dann nur, dass der Dip bei allen drei Bratwürsteln der gleiche ist. Das gilt auch für die Beilagen.“ 

Am zwölften Dezember ist es dann soweit. Das B(r)atmobil rückt aus und verteilt seine Würstel in einem Umkreis von 30 Kilometern rund um Wieselburg. Freiwillige können sich jederzeit bei den Forscherinnen melden. Doch wer dabei sein möchte, sollte schnell sein: Nur 200 Testpersonen dürfen ihren Senf dazugeben.

Premium statt Billigfleisch

Die beiden Forscherinnen wollen vor allem Leute ansprechen, die auf Billigfleisch verzichten. Denn bei den Bratwürsteln handelt es sich um Premium-Produkte. Ein innovatives österreichisches Unternehmen möchte sein Sortiment erweitern. Per Online-Fragebogen sollen die Testesser bewerten, welches Bratwürstel ihnen am besten geschmeckt hat.
„Der Fragebogen ist leicht zu beantworten und in 15 Minuten erledigt“, sagt Kathrin Heim.

Außerdem liegt den Würsteln eine Anleitung bei. Man kann also nichts falsch machen.

Zur Anmeldung

Wer sich als Proband für diese wissenschaftliche Studie zur Verfügung stellen möchte, sollte 16 Jahre oder älter sein, nicht mehr als 30 Kilometer von Wieselburg entfernt wohnen, Schweinefleisch essen und am Samstag, dem 12. Dezember, seine Lieferung zu Hause entgegennehmen können.

Als zusätzlichen Anreiz zum Mitmachen liefern die Forscherinnen zu den drei Bratwürsteln auch noch eine Flasche Bier aus. Dennoch ist beim Ausfüllen des Fragebogens ein klarer Kopf vonnöten. Immerhin geht's hier um die Wurst.

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!


Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Weitere Beiträge aus dem Bundesland

Anzeige
Du kannst deine Fragen per Mail oder auf Social Media stellen und erhältst während der Live-Diskussion Antworten von den Experten.
Video

Politik & Pandemiemanagment
Hier gibt's die Online-Diskussion zum Nachschauen

Die Corona-Pandemie dauert nun schon eine Weile und wirft in der Bevölkerung immer wieder Fragen auf. Wenn auch du Fragen hast, die dir auf der Seele brennen, hast du heute ab 18:00 bei der großen Online-Diskussion "Politik & Pandemiemanagement" die Chance, deine Fragen Landesgeschäftsführer Bernhard Ebner und Christof-Constantin Chwojka vom Notruf Niederösterreich zu stellen.  NIEDERÖSTERREICH. Vor gut einem Jahr wurde der erste Covid-19 Verdachtsfall in Österreich vermeldet. Seither ist die...

Aktuell

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen