Ehrenpreis für die Blumen in Gaming

Die Vertreter der Marktgemeinde Gaming wurden für die Aktion "Schüler pflanzen Leben" ausgezeichnet.
  • Die Vertreter der Marktgemeinde Gaming wurden für die Aktion "Schüler pflanzen Leben" ausgezeichnet.
  • Foto: privat
  • hochgeladen von Roland Mayr

GAMING. Für die Aktion "Schüler pflanzen Leben", die der Dorferneuerungsverein Gaming ins Leben gerufen hat, und die dazugehörenden im ganzen Ort aufgestellten "Pflanzkisteln", wurde die Marktgemeinde Gaming mit dem Ehrenpreis der NÖ Landwirtschaftskammer im Rahmen der Aktion "Blühendes Niederösterreich 2016" ausgezeichnet. Martin Hörmer (l.), Alfred Six (2.v.l.), Maria Siebenhandl (3.v.r.) und Hanspeter Beier (2.v.r.) aus Gaming nahmen den Ehrenpreis von Bernhard Lackner (3.v.l.), Johanna Mikl-Leitner (4.v.l.), Christian Moser (3.v.r.) und Gärtner-Obmann Johannes Käfer aus Gresten (r.) entgegen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen