Einsatz im Bezirk Scheibbs: Pensionistin ließ drei Hunderter "mitgehen"

Einsatz im Bezirk Scheibbs: Pensionistin nahm 300 Euro vom Bankomaten mit.
  • Einsatz im Bezirk Scheibbs: Pensionistin nahm 300 Euro vom Bankomaten mit.
  • hochgeladen von Roland Mayr

PURGSTALL. Nachdem eine Pensionistin aus Zarnsdorf drei unbeaufsichtigte Hundert-Euroscheine in einem Geldautomaten in Purgstall entdeckt hatte und diese einfach mitgenommen hatte, musste sie sich nun vor dem Bezirksgericht in Scheibbs verantworten, da ihr erst wieder eingefallen wäre, dass sie das Geld bei sich hätte, als Polizeibeamte Kontakt mit ihr aufgenommen hatte.

"Wollte das Geld zur Bank bringen"

"Ich wollte die Geldscheine zur Bank bringen, habe aber darauf vergessen und diese im Auto liegen lassen", beteuert die Pensionistin vor dem Bezirksgericht. Aufgrund der Unbescholtenheit und des reumütigen Geständnisses der Angeklagten bleibt es bei der Unschuldsvermutung und einer Diversion.

Newsletter Anmeldung!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen