Fischereiverband lud zum Krebsseminar in Göstling

5Bilder

GÖSTLING. Das Umweltreferat und die Niederösterreichische Landesorganisation des VÖAFV (Verband der Österreichischen-Arbeiter-Fischerei-Vereine) lud zu einem "Tages-Seminar Flusskrebse" beim Hammerwirten in Göstling an der Ybbs.

Ein umfangreiches Programm

Reinhard Pekny, auch Mitglied und Berater beim VÖAFV Fischereiverein Wieselburg, einer der anerkannten österreichischen Krebs-Experten mit weit reichender internationaler Vernetzung führte mit dem von ihm zusammengestellten Programm durch den Tag.
Der Vormittag gehörte mit den Themen Einführung, Systematik, Verbreitung, Anatomie, heimische Krebsarten, eingebürgerte Krebsarten, Nahrung, Nahrungsaufnahme, Häutung, Wachstum, Fortpflanzung zur Gänze der Theorie.
Nach dem Mittagessen ging es dann zu seiner nahe gelegenen Krebszuchtversuchs- und -aufzuchtanlage, wo in großem Umfang der Praxis mittels „lebendigem Anschauungsmaterial“ die Teilnehmer geschult wurden.
Für viele überraschend wurden auch zahlreiche Lebewesen vorgestellt, neben Krebsen u. a. auch Aquarien und Terrarien mit exotischen Fischen, Krustentieren, Mollusken aber auch Wasserpflanzen, die in einem breiten Spektrum die ganze Welt von Australien bis Amerika umspannten.
Anschließend wurde wieder der Theorie Platz eingeräumt mit Vorträgen zu Krankheiten, Parasiten, Einfluss von Krebsen auf die Biozönose, Besatz und Bewirtschaftung sowie Krebsfang (Methoden und Gerätschaften).

Kulinarischer Abschluss beim Hammerwirten

Den kulinarischen Abschluss bildete ein "Krebse-Essen satt", bestens zubereitet von der bekannten Küche des "Hammerwirtes" Jagersberger.
Die Signalkrebse wurden bereits einige Tage vorher im Hafen von Krummnussbaum von Reinhard Pekny samt Lebensgefährtin Eva, Siegfried Hödl und den Kollegen vom VÖAFV Verein Krummnussbaum, angeführt von Obmann Willatschek Josef, Richard Horal und Johann Dirtl in ausreichender Zahl und Qualität gefangen.

Autor:

Roland Mayr aus Scheibbs

Roland Mayr auf Facebook
following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

8 folgen diesem Profil
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.