Geschwister aus Randegg als kreatives Duo

Die Preulers als kreatives Geschwisterpaar in Randegg: Während Gottfried Mundart-Gedichte verfasst, betätigt sich Gisela als Malerin.
  • Die Preulers als kreatives Geschwisterpaar in Randegg: Während Gottfried Mundart-Gedichte verfasst, betätigt sich Gisela als Malerin.
  • hochgeladen von Roland Mayr

RANDEGG. Auf den ersten Blick sind Gisela und Gottfried Preuler aus Randegg ein eher ungleiches Geschwisterpaar: Nachdem Gottfried bereits 1954 das Licht der Welt erblickte, wurde die Nachzüglerin Gisela erst im Jahr 1972 geboren. Und doch verbindet die beiden ihre gemeinsame Liebe zur Kreativität: Während der Fahrlehrer als Mundart-Dichter am liebsten mit Worten jongliert, ist Gisela beruflich als freischaffende Künstlerin tätig, um großartige Bilder zu erschaffen und individuelle Kleiderstücke zu entwerfen.

Der Dichter und die Malerin

Die beiden gehen nun schon seit einiger Zeit ihren kreativen Tätigkeiten nach, manchmal machen sie auch gemeinsame Sache, und das mit beträchtlichem Erfolg.
"In erster Linie bin ich hauptberuflich als Fahrlehrer und Opa tätig, die Poesie wurde mir allerdings schon in die Wiege gelegt, denn auch unser Vater war schon als Dorfdichter bekannt. Nach ersten Kostproben meiner Mundart-Dichtkunst vor etwa 30 Jahren wurde ich immer wieder für bestimmte Anlässe, wie Geburtstage, Hochzeiten, Faschingsfeiern und vieles mehr, gebucht. Ich glaube, die Leute lieben einfach meinen trockenen und tiefsinnigen Humor", bringt es Mundart-Dichter Gottfried Preuler auf den Punkt. Der künstlerische Werdegang seiner Schwester Gisela verlief dagegen völlig anders: "Bereits während der Absolvierung der Modeschule in Krems wurde ich zwei Mal zur besten Nachwuchs-Modedesignerin Österreichs gekürt, derzeit bin ich als selbstständige Modedesignerin und Künstlerin tätig und biete neben meiner Mode und den Bildern noch eine große Vielfalt an anderen kreativen Werken. Mit 17 wurde ich vom Prominenten-Porträtisten Sepp Gamsjäger entdeckt und gefördert", erzählt Gisela Preuler. Danach ging es Schlag auf Schlag – die erste Vernissage gab's mit 19 Jahren in der Volksbank Krems, darauf sollten unzählige weitere folgen. Zuletzt stellte sie im Rahmen der "NÖ Tage der offenen Ateliers" in Randegg aus. Als Ehrengast konnte sie dort den Skiweltmeister David Zwilling begrüßen, der ihre künstlerische Laufbahn nach wie vor fördert.

"Gemeinsam sind wir stark"

Wenn das "dynamische Duo", das in der Schliefau unmittelbar nebeneinander wohnt, aber gemeinsame Sache macht, ist das ganze Kleine Erlauftal auf den Beinen.
"Wir haben bereits mehrere Kalender miteinander gestaltet und dabei immer das gleiche Konzept verfolgt – meine Gedichte werden durch Giselas Bilder verschönert. Bei einer Kalender-Präsentation kamen mehr als 300 Besucher", sagt der Randegger Mundart-Poet.
Der Erfolg scheint dem Geschwisterpaar also recht zu geben: Denn in unserer Region ist eine solche Besucherzahl eher ungewöhnlich. Man darf also gespannt sein, womit uns die beiden in naher Zukunft wohl überraschen werden.

Weitere Informationen erhält man hier.

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Weitere Beiträge aus dem Bundesland

Christopher Rothbauer greift morgen über 200 Meter Brust ins Olympiageschehen ein.
Video

Olympia Niederösterreich
Rothbauers Premiere: NÖ Olympia-Show vom 26.07.2021 (Video!)

Sieh hier unsere tägliche Olympia-News Show. In der Ausgabe vom 26. Juli geht's um Brustschwimmer Christopher Rothbauer, recycelte Medaillen und vieles mehr. NÖ/TOKIO. Christopher Rothbauer ist Österreichs Nummer 1 im Brustschwimmen. Morgen startet der 23-Jährige aus Himberg bei Olympia im Bewerb über 200 Meter Brust, wo er bereits 2016 bei der Junioren-EM Bronze holte. Seit 2020 hält Rothbauer auch den österreichsichen Rekord über diese Distanz. Mit einer Zeit von 2:09,88 pulverisierte...

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen