Jugendliche wollen in die Schule

Mit selbst erstelltem Lehrplan boxt sich Anna Kainz durch den Schulstoff. Auf die Schule freut sie sich trotzdem.
  • Mit selbst erstelltem Lehrplan boxt sich Anna Kainz durch den Schulstoff. Auf die Schule freut sie sich trotzdem.
  • Foto: Anna Kainz
  • hochgeladen von Sara Handl

Jeden Tag zu Hause. Lernen, wann man Lust dazu hat. Hört sich schön an, mögen die Schüler aber gar nicht.

GÖSTLING. "Am Anfang dachte man sich noch ,Juhu, Schulfrei!’, aber jetzt ist es nurmehr langweilig", sagt die 14-Jährige Anna Kainz. "Einer hat in die Klassengruppe geschrieben, dass er wieder in die Schule gehen möchte. Und das war jemand, von dem man niemals gedacht hätte, dass er sowas schreibt".
Im Normalfall geht Anna in die vierte Klasse an der Mittelschule Göstling. "Da hat man immer eine Gaude unter der Stunde", so die Schülerin.

Schule zuhause

Spaß im Unterricht gibts derzeit zwar nicht, dafür haben die Schüler etliche Aufgaben von den Lehrern bekommen.
"Beim ersten hinschauen, kommt es einem sehr viel vor. Aber das ist auf zwei Wochen gerechnet. Von daher gar nicht so schlimm", erzählt Anna. "Nach den Osterferien müssen wir sie zur Kontrolle abgeben".
Wie man sich das Bündel an Aufgaben einteilt, bleibt jedem selbst überlassen. Die 14-Jährige verfolgt einen gut durchgeplanten Tagesablauf, um möglichst stressfrei durch diese Zeit zu kommen:
"Nach dem Aufstehen esse ich einmal etwas. Dann lerne ich und schaue wie weit ich komme. Nach dem Mittagessen mache ich weiter, falls ich noch nicht fertig bin".
Ihr Motto: Pro Tag ein Fach. Falls mehr zu tun ist, dürfens auch zwei Tage sein.
Bei eventuellen Fragen, ist eine Antwort gewiss. Auf die eine oder die andere Art und Weise.
"Eigentlich ist alles sehr gut erklärt. Falls wir uns trotzdem nicht auskennen, schreiben wir in unsere Klassengruppe. Außerdem haben wir die Nummer von unserem Klassenvorstand", sagt Anna.
Sollte es dennoch Ungereimtheiten geben: die Schule ist offen. "Wir können einen Tag in die Schule gehen, um uns von den Lehrern helfen zu lassen".

Schultheater in den Ferien

"Wie peinlich ist das denn?", lautet der Name des Theaterstücks, welches eigentlich Mitte Mai stattfinden soll.
"Ich habe die Hauptrolle des Stücks. Daher lerne ich den Text dafür jeden Tag", so Anna.
Ob das Programm wirklich im Mai aufgeführt wird, ist unklar.
"Entweder wir gehen mit der Besucheranzahl zurück oder wir verschieben es auf Mitte Juni. Sollte es auch dann noch nicht gehen, ist geplant es während der Sommerferien aufzuführen. Das wäre jedoch nur eine absolute Notlösung, damit die bisherige Arbeit nicht ganz umsonst war ", erklärt die Schülerin.

Verschoben oder abgesagt

"Die Lehrer wissen noch nicht, ob die Prüfungen, die in dieser Zeit gewesen wären, ausfallen oder nur verschoben werden", so Anna. Selbst, wenn sie nicht nachgemacht werden müssen, bleibt ihnen eine Sache dennoch nicht erspart:
"Unsere Physiklehrerin hat schon gesagt, dass wir über die Osterferien Physik lernen sollen. Da wird es also sicher noch einen Test geben", mutmaßt die Schülerin.

Das hast du diese Woche verpasst, weil du noch keine Push-Nachrichten abonniert hast
Autor:

Sara Handl aus Melk

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen