Wurzers Kürbishof
Kürbisse aus Bodensdorf sind echte Alleskönner

Alle Infos rund um den Kürbis: Familie Wurzer bietet in ihrem Bauernhof in Bodensdorf über 150 verschiedene Kürbissorten an.
53Bilder
  • Alle Infos rund um den Kürbis: Familie Wurzer bietet in ihrem Bauernhof in Bodensdorf über 150 verschiedene Kürbissorten an.
  • Foto: wurzers.at
  • hochgeladen von Roland Mayr

Ein echter Familienbetrieb: Die Wurzers aus Bodensdorf setzen voll auf die universell einsetzbaren Kürbisse.

WIESELBURG-LAND. Nachdem Familie Wurzer auf ihrem Bauernhof in Bodensdorf seit dem Jahr 1986 ihre Erdbeeren direkt vermarktet und sie sich 2002 von den Mastschweinen verabschiedet hatte, entdeckte man ein Jahr später den Kürbis und entschloss sich dazu, neben den Erdbeeren voll und ganz auf diese vielseitig einsetzbare Pflanze zu setzen.

Als begnadete Köchin setzt Maria Wurzer aus Bodensdorf voll auf die Kürbisse.
  • Als begnadete Köchin setzt Maria Wurzer aus Bodensdorf voll auf die Kürbisse.
  • Foto: wurzers.at
  • hochgeladen von Roland Mayr

Kürbisse liegen voll im Trend

"Der Kürbis lag schon damals voll im Trend und hat sich von seinem schlechten Ruf als ,Saufutter‘ zu einem echten Universalgewächs in der Küche gemausert. Da meine Mutter Maria eine begnadete Köchin und Bäckerin ist, hat es uns der Kürbis einfach angetan und außerdem passt er zeitlich perfekt in unseren Jahresablauf, da im Mai und Juni die Erdbeeren und im September und Oktober die Kürbisse geerntet werden", erzählt Markus Wurzer aus Bodensdorf.

Der kleine Leon liebt es, Gesichter in die Kürbisse zu schnitzen.
  • Der kleine Leon liebt es, Gesichter in die Kürbisse zu schnitzen.
  • Foto: wurzers.at
  • hochgeladen von Roland Mayr

Langweilig wird den Wurzers nie

Doch nicht nur zur Erntesaison im September und Oktober, wenn bis zu 50 Busgruppen den Kürbishof der Wurzers besuchen, gibt's viel zu tun, auch während des restlichen Jahres ist man recht aktiv.
"Wir sind auf Adventmärkten in Wien, Grafenegg und auf der Schallaburg vertreten, im Februar bietet meine Mutter immer einen Brotback-Kurs in Scheibbs an und im April werden wieder die Erdbeeren gepflanzt und die Felder gejätet. Landweilig wird uns also nie. Ab 1. November ist unser Hofladen geschlossen, nach telefonischer Voranmeldung kann man uns aber jeden Freitag besuchen", führt Markus Wurzer weiter aus.

Ein Stamperl in Ehren, kann keiner verwehren: Leo Wurzer (r.) bei der Verkostung des hauseigenen Kräuterlikörs "Wurzelmax".
  • Ein Stamperl in Ehren, kann keiner verwehren: Leo Wurzer (r.) bei der Verkostung des hauseigenen Kräuterlikörs "Wurzelmax".
  • Foto: wurzers.at
  • hochgeladen von Roland Mayr

Über 150 verschiedene Sorten

Insgesamt werden in Wurzers Kürbishof in Bodensdorf über 150 verschiedene Kürbissorten angeboten. Außerdem können über 40 prämierte Produktspezialitäten verkostet und käuflich erworben werden. Und auch die kreative Gestaltung im Innenraum und rund um den im Jahr 1275 errichteten ist alleine schon einen Ausflug wert.

Weitere Informationen erhält man auf www.wurzers.at und auf Facebook.

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?

Werde Regionaut!

Jetzt registrieren

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen