Liedtexte auf Textilien
Lebenshilfe-Künstler aus dem Mostviertel verschönert T-Shirts

Konstantin Wecker gefällt das T-Shirt des Lebenshilfe-Künstlers.
  • Konstantin Wecker gefällt das T-Shirt des Lebenshilfe-Künstlers.
  • Foto: Lebenshilfe NÖ
  • hochgeladen von Roland Mayr

REGION. In der Werkstätte Seidenberg zeichnet-malt-schreibt der Lebenshilfe-Künstler Clemens Fahrengruber. So entstehen Arbeiten, in denen sich dicke Buchstaben neben dünnen, hochgestellte neben lang gezogenen Buchstaben – mal waagerecht, mal senkrecht, und vielleicht auch gespiegelt, wiederfinden. Auf alle Fälle lässt er wiederholt seine ganz eigenen „Schrift-Bilder“ entstehen, die er ansprechend sowohl auf Papier, als auch auf Hauswänden verewigt und die definitiv viel Aufmerksamkeit auf sich ziehen.

Liedertext am T-Shirt verewigt

Diesmal befasste sich der Künstler grafisch-zeichnerisch mit dem Text „Schlendern“ des bayrischen Liedermachers Konstantin Wecker. Dieser zeigte sich bereits beim ersten Treffen im Dezember des Vorjahres in Amstetten, wo ihm ein Muster präsentiert wurde, von der Idee hellauf begeistert.

Präsentation beim Konzert in Reinsberg

Inzwischen wurde der Text in weißer Schrift mittels hochwertigem Verfahren auf schwarze T-Shirts gedruckt. Die Lebenshilfe NÖ, Region Mostviertel, bedankte sich herzlich bei Konstantin Wecker für die gute Zusammenarbeit und beim Wecker-Konzert am 5. September 2020 in Reinsberg konnte man dem Künstler und dem Publikum bereits die T-Shirts präsentieren.

Weitere Informationen gibt's unter shop@noe.lebenshilfe.at sowie auf noe.lebenshilfe.at und auf Facebook.

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Weitere Beiträge aus dem Bundesland

Christopher Rothbauer greift morgen über 200 Meter Brust ins Olympiageschehen ein.
Video

Olympia Niederösterreich
Rothbauers Premiere: NÖ Olympia-Show vom 26.07.2021 (Video!)

Sieh hier unsere tägliche Olympia-News Show. In der Ausgabe vom 26. Juli geht's um Brustschwimmer Christopher Rothbauer, recycelte Medaillen und vieles mehr. NÖ/TOKIO. Christopher Rothbauer ist Österreichs Nummer 1 im Brustschwimmen. Morgen startet der 23-Jährige aus Himberg bei Olympia im Bewerb über 200 Meter Brust, wo er bereits 2016 bei der Junioren-EM Bronze holte. Seit 2020 hält Rothbauer auch den österreichsichen Rekord über diese Distanz. Mit einer Zeit von 2:09,88 pulverisierte...

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen