Rettungshunde NÖ
Neuwahlen bestätigen Anton Erber aus Purgstall im Vorstand

Karin Kuhn mit Anton Erber, Birgit Richter und Stefan Tucek.
3Bilder
  • Karin Kuhn mit Anton Erber, Birgit Richter und Stefan Tucek.
  • Foto: www.charakter.photos / Philipp Monihart
  • hochgeladen von Sara Handl

Der Purgstaller Anton Erber wurde als Obmann der Rettungshunde Niederösterreich für weitere vier Jahre bestätigt. Gemeinsam mit seinem Team sorgt er dafür, dass rund um die Uhr ehrenamtliche Hundeführer für die Suche nach vermissten Personen einsatzbereit sind. Anlässlich dazu, wurde auch zur Hauptversammlung gerufen. 

NÖ/PURGSTALL. Es grenzt schon an eine Herausforderung, dass alle Mitglieder der Rettungshunde NÖ sich zur notwendigen Hauptversammlung zusammenfinden.
Wegen der Corona-Regelungen entschied man sich dazu, diese Versammlung mitsamt Wahl während eines Einsatztrainings im Freien abzuhalten.
Erster Punkt auf der Agenda: die Berichterstattung über die vergangenen vier Jahre.

Erfolg und Misserfolg

Vieles konnte erreicht und umgesetzt werden. Als besonderer Erfolg können die jährlich, mit internationaler Beteiligung, stattfindenden Mantrailing-Seminare betrachtet werden. Zuletzt war dieses binnen 24 Stunden ausgebucht.

Der Covid-19-Pandemie geschuldet musste eben dieses jedoch abgesagt werden.

Anschließend erfolgten die Neuwahlen bei denen der “alte” Vorstand, bestehend aus Obmann Anton Erber, Geschäftsführerin Karin Kuhn, stellvertretendem Geschäftsführer Stefan Tucek und Vorstandsmitglied Birgit Richter, einstimmig wiedergewählt wurde.

Du möchtest kostenlos einen Fortsetzungsroman lesen und wöchentlich solche oder ähnliche Infos aus deinem Bezirk bekommen?

Dann melde dich für den meinbezirk.at-Newsletter an.

Gleich anmelden

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Weitere Beiträge aus dem Bundesland

Der Spielplatz ist oft die einzige Möglichkeit für Kinder, um sich an der frischen Luft so richtig auszutoben.
2

Fokus Familie
Spielplätze in Niederösterreich auf einen Blick

Kinder wollen bespaßt werden und das fällt in den eigenen vier Wänden oft schwer. Wenn das Spielzeug daheim zu fad und der eigene Garten zu klein geworden ist, dann führt der Weg oft zum nächstgelegenen Spielplatz. NÖ. Während Corona ist vielen von uns die sprichwörtliche Decke auf den Kopf gefallen. Unseren Kleinsten geht es da ähnlich. Daher wollen wir auch unseren Jüngsten etwas Abwechslung bieten. Wir haben Niederösterreichs Spielplätze für dich in einer Karte zusammengefasst. Hier kannst...

Aktuell

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen