Geschichten aus dem Urwald
Schöne Bergwanderung führt auf die Herrenalm

Wanderungen rund um das Wildnisgebiet Dürrenstein: Das Almhaus auf der Herrenalm ist bereits im Mittelalter errichtet worden.
6Bilder
  • Wanderungen rund um das Wildnisgebiet Dürrenstein: Das Almhaus auf der Herrenalm ist bereits im Mittelalter errichtet worden.
  • Foto: Theo Kust
  • hochgeladen von Roland Mayr

Geschichten aus dem Urwald: So schön ist das Wandern rund um den Urwald im Wildnisgebiet Dürrenstein.

REGION. Im Zuge der Serie "Geschichten aus dem Urwald" präsentieren wir Ihnen die zehn schönsten Touren rund um das Wildnisgebiet Dürrenstein. Diesmal bieten wir den Lesern eine Bergwanderung auf die Herrenalm entlang des Taglesbaches.

Wanderungen rund um das Wildnisgebiet Dürrenstein: Das Almhaus auf der Herrenalm ist bereits im Mittelalter errichtet worden.
  • Wanderungen rund um das Wildnisgebiet Dürrenstein: Das Almhaus auf der Herrenalm ist bereits im Mittelalter errichtet worden.
  • Foto: Theo Kust
  • hochgeladen von Roland Mayr

Almhaus aus dem Mittelalter

Das aus dem Mittelalter stammende Almhaus auf der Herrenalm liegt geschützt in einem kleinen Kessel, welcher nur nach einem Fußmarsch erreicht werden kann. Als Belohnung wartet eine urige, aus Stein gebaute und mit einem steilen Walmdach versehene Almhütte mit Getränken und einfacher Jause. Auch für Familien mit aktiven Kindern kann man diese Wanderung ohne Probleme bestreiten – durch den Märchenwald, an den Bächen entlang und diese einmalige Berghütte – einfach ein traumhaftes Erlebnis. Die Bergwanderung startet beim Parkplatz Taglesbach in Langau-Maierhöfen und führt über eine Strecke von 5,4 Kilometern und nimmt drei Stunden in Anspruch.

Eine schöne Bergwanderung führt auf die Herrenalm.
  • Eine schöne Bergwanderung führt auf die Herrenalm.
  • Foto: Mostviertel Tourismus
  • hochgeladen von Roland Mayr

Das "Haus der Wildnis" in Lunz am See

Im Jahr 2017 wurde das Wildnisgebiet Dürrenstein von der UNSECO zum ersten Weltnaturerbe Österreichs erklärt. Helfen Sie mit Ihrer Spende, mit dem "Haus der Wildnis" in Lunz am See ein einmaliges Weltnaturerbezentrum in unserer Region zu errichten.

Weitere Infos über das "Haus der Wildnis" erhält online man auf www.haus-der-wildnis.at.

Weitere "Geschichten aus dem Urwald" findet man auf www.meinbezirk.at/urwald.

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!


Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Weitere Beiträge aus dem Bundesland

Das Verwöhn-Hotel liegt mitten im idyllischen Gasteinertal.
8

Gewinnspiel
Abonniere unseren Newsletter & gewinne einen Aufenthalt im 4-Sterne Hotel Bismarck in Salzburg

Newsletter abonnieren und gewinnen!Bei uns bekommst du wertvolle und interessante Nachrichten aus deiner näheren Umgebung, bist immer top über Veranstaltungen im Bezirk informiert und findest attraktive Gewinnspiele. Sei auch du näher dran und sichere dir die wichtigsten Infos aus deiner Region mit dem meinbezirk.at-Newsletter. Empfiehl den meinbezirk.at-Newsletter auch an Freunde und Bekannte! Denn unter allen zum Stichtag 07.12.2020, 23:59 Uhr, aufrechten...

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen