Akademie Wintereck
Tiere aus St. Anton leisten Hilfe für die Psyche

Therapie der anderen Art: Kathrin und Joe Müllauer hier mit Therapie-Pferd Riccardo und dem Reiter Michael.
2Bilder
  • Therapie der anderen Art: Kathrin und Joe Müllauer hier mit Therapie-Pferd Riccardo und dem Reiter Michael.
  • Foto: Fotos (2): Akademie Wintereck
  • hochgeladen von Sara Handl

In der Akademie Wintereck werden psychische Probleme aller Art behandelt

ST. ANTON. "Wir hatten einmal ein Kind in Behandlung, das konnte sich beim besten Willen die ganzen mathematischen Winkel nicht vorstellen. Die Therapie sah so aus, dass wir mit Schwimmnudeln stumpfe, spitze und rechte Winkel am Boden geformt haben und der Bub sie Schritt für Schritt auf dem Pferd abgegangen ist. Inzwischen hat er kein Problem mehr damit", erzählt Kathrin Müllauer. Sie ist Vereinspräsidentin der Akademie Wintereck in St. Anton, wo Menschen verschiedenen Alters psychologisch therapiert werden. Die "Sitzungen" waren während des Corona-Lockdowns stillgelegt. Jetzt sind die Tore wieder offen und die Freude darüber ist riesengroß.

Eröffnung mit Auflagen

"Es gibt viele Termin-Nachfragen seit der Wiedereröffnung. Die Kinder sind froh, einfach mal wieder reiten zu können", sagt Müllauer und weiter: "Nur die Sache mit der Maske erweist sich als schwierig, da die Tiere vorwiegend über die Mimik kommunizieren. Die Masken erschweren es ihnen, Menschen einzuschätzen und sich dementsprechend zu verhalten. Wir sind da noch am überlegen, wie wir das machen. Gerade im therapeutischen Bereich."

Tiere als Therapeuten

Egal, ob Depressionen, Wahrnehmungsstören, Ängste oder fehlendes Selbstbewusstsein: Mithilfe der Vier- und Zweibeiner kann jedes Problem gelöst werden. Das Besondere im Vergleich zu einer normalen Therapie: Nicht nur Kathrin Müllauer hat eine psychisch soziale Ausbildung. "Unsere Hühner, Schweine, Kaninchen und natürlich die Pferde sind bestens ausgebildet. Sie wissen, wie sie sich verhalten müssen", berichtet Müllauer und weiter: "Wir haben ein Schaf bei uns in der Akademie, Molly. Sie liebt es gekrault zu werden. Allerdings nur, wenn der Mensch ruhig ist. Sie ist super für hyperaktive Kinder, die lernen müssen ihre Impulse zu regulieren. Eine Challenge, die zwar etwas dauert, aber gut zu schaffen ist."
Wie auch der Junge mit den Winkelproblemen, haben viele andere Kinder und Jugendliche schulische Probleme beziehungsweise Schwierigkeiten beim Lernen. Dafür bietet Müllauer Nachhilfe der etwas anderen Art: "Wenn jemand grundsätzlich in Mathe gut ist, nur etwas Nachhilfe braucht, um die nächste Schularbeit zu schaffen, dann lernen wir gemeinsam drinnen. Ich hole dann immer Kaninchen oder den Hund dazu. Deren Anwesenheit beruhigt."

Vorteile gegenüber Büros

"Wenn man mit Tieren arbeitet, ist es jedes Mal eine Freude bei ihnen zu sein. Das gilt auch für die Patienten. Die Kinder denken nicht ,Toll, Jetzt muss ich wieder zur Therapie‘. Nein, sie fühlen sich hier wohl und kommen gerne her", so Müllauer. Auch gegenüber der Musiktherapie sieht sie einen entscheidenden Vorteil: "Die Gitarre meldet nichts zurück. Das Tier schon. Deswegen finde ich Tiertherapie so genial."

Ein Dank an Unterstützer

"Wir würden uns gerne bei den Leuten bedanken, die Patenschaften geschlossen haben", beginnt Müllauer. "Jetzt während der Corona-Zeit, und vor allem zu Ostern, sind es um einige mehr geworden. Dadurch konnten auch die Tierarztkosten von zwei Pferden, die sich kürzlich verletzt haben, gedeckt werden."

Therapie der anderen Art: Kathrin und Joe Müllauer hier mit Therapie-Pferd Riccardo und dem Reiter Michael.
Jayme und Lara sind besonders große Fans von den Schweinen.
Autor:

Sara Handl aus Melk

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.



Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen