Das härteste Rennen der Karriere

Martin Feichtegger startete nach seinem schweren Sturz eine beherzte Aufholjagd und erreichte glücklich das Ziel.
  • Martin Feichtegger startete nach seinem schweren Sturz eine beherzte Aufholjagd und erreichte glücklich das Ziel.
  • Foto: sportograf.com
  • hochgeladen von Werner Schrittwieser

BEZIRKSBLÄTTER: Wie waren die letzten Tage vor dem großen WM-Rennen? Die letzten Vorbereitungen?
MARTIN FEICHTEGGER: "Ich bin bereits am Montag, also fünf Tage vor der WM angereist, um die Strecke zu besichtigen, die als schwerste der WM-Geschichte galt. Mein Vorhaben war es den ersten Berg eher mit angezogener Handbremse anzugehen um nicht zu viel Kraft am Anfang zu verschießen und in der mehrmals einstudierten ersten langen Abfahrt wieder Plätze gutmachen zu können."

Mit welchem Gefühl bist du am Start gestanden?
"Eigentlich mit einem gutem, mich welchem eigentlich sonst, den wie oft hat man denn schon die Möglichkeit bei einer Profi-WM an den Start zu gehen. Einfach cool!"

Du hattest einen ziemlich schweren Sturz. Wie ist es dazu gekommen?
"Wie geplant fuhr ich den Startanstieg zum Grödnerjoch mit 800 Höhenmeter
etwas zurückhaltend hoch, da noch 80 Kilometer mit 4.000 Höhenmeter auf mich warteten. Die Kraft muss dafür gut eingeteilt werden, und ich wollte in der ersten langen Abfahrt wieder Zeit gutmachen. Somit fuhr ich etwas aggressiver bergab und in einer eher harmlosen Kurve rutsche der Vorderreifen weg. Ich überschlug mich mitsamt dem Rad und verletzte mich an einer sensiblen Stelle schwer. Dabei ging leider auch der Sattel kaputt. Nach kurzem Überblick über Rad und mich fuhr ich zur 'technical zone', wo ich mal meinen Sattel reparierte. Anschließend wollte ich aufgrund meines Fehlers mit gehörig Wut im Bauch das Rennen unter allen Umständen und trotz ziemlicher schmerzen fertigfahren."

Hast du daran gedacht, das Rennen aufzugeben?
"Nein. Obwohl ich zu diesem Zeitpunkt das absolute Schlusslicht war, konnte ich nach einer Weile wieder einen guten Rhythmus finden und Fahrer um Fahrer einholen. So gelang es mir noch vom 150. Platz auf Rang 91 vorzufahren. Mein Ziel war ab dem Sturz unerreichbar und nebensächlich. Ich bin aber sehr zufrieden bei einer tollen WM gefinisht zu haben, so ist es nun mal im Sport."

Wie hart war es für dich mit Schmerzen weiterzufahren?
"Wie gesagt eines meiner schwersten rennen überhaupt, aber ich wollte um jeden Preis ins Ziel kommen und aufgeben war keine Option für mich."

Was nimmst du von diesem WM-Einsatz nun mit?
"Schöne Erinnerungen und eine super private Afterrace-Party mit meinen
Nationalteamkollegen und dem neuen Weltmeister Alban Lakata aus Osttirol. Da waren die Schmerzen für kurze Zeit auch vergessen. Auf jeden Fall bin ich unglaublich stolz es als Amateur zu einer Profi-WM geschafft zu haben. So viele können das nicht von dich behaupten."

Du warst am Wochenende bei der Salzkammergut-Trophy schon wieder im Einsatz. Wie ist es dir ergangen?
"Eigentlich wollte ich es nur mehr zum Spaß fahren. Mir ging es richtig beschissen und musste das Rennen mental bewältigen, mein Durchaltevermögen machte sich einmal mehr bezahlt. Mit einem soliden 15. Platz im internationalem Feld schaffte ich etwas unerwartet mit Anhieb erneut die WM-Qualifikation im nächsten Jahr. So muss ich wohl noch eine Saison dranhängen, um 2016 bei der Elite-WM in Frankreich zu starten. Jetzt werde ich aber mal eine längere Pause machen...!"

Politik
Im Pressezentrum der Landeswahlbehörde laufen bereits die ersten Ergebnisse zusammen.
2 Bilder

Gemeinderatswahlen 2020
Liveticker: Aktuelle Ergebnisse und Infos zu allen 567 Gemeinderatswahlen

NIEDERÖSTERREICH. Herzlich Willkommen aus dem Newsroom der Landeswahlbehörde im St. Pöltener Landhaus. Wir tickern hier live zu den Ergebnissen der Gemeinderatswahlen. Sobald Ergebnisse eintrudeln, werden sie in unserer Grafik am Ende des Beitrages abgebildet. Endstand: VP baut Mandate auf hohem Niveau aus, SPÖ verliert massiv. Um 19:50 Uhr standen alle Ergebnisse fest. In Summe gewann die ÖVP 6.999 Mandate, das ist ein Plus von 307 Mandaten im Vergleich zu 2015. Die SPÖ errang 3.130...

Autor:

Werner Schrittwieser aus Melk

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Unsere Kampagnen => | Wir helfen | Mein Hund

Lokales
Aktion  2 Bilder

Gewinnspiel: Mein Hund und ich
Gewinne mit deinem besten Hundefoto jede Menge Leckerlis

Dein Hund ist der Süßeste, Beste, Liebste, Coolste? Dann zeig es uns! Lade ein Foto deines Vierbeiners hoch und gewinne jede Menge Hunde-Leckerlis. Parallel zu unserer großen Hunde-Serie "Mein Hund und ich" verlosen wir jede Menge Gourmet-Leckerlis, die deinem Hund das Wasser im Mund zusammenlaufen lassen werden. Mach einfach ein Foto deines Lieblings und lade es hier auch. So landet dein Foto vielleicht nicht nur als "Bild der Woche" in deiner Bezirksblätter-Ausgabe, du – und dein bester...

Lokales
Stefan Pannagl kämpft, damit sein Leben so normal wie möglich verlaufen kann. Seine Familie gibt ihm dabei Kraft.

Wir helfen im Jänner 2020
Küchenumbau nach Querschnittslähmung: Stefan war ein Helfer, jetzt braucht er Hilfe!

Wir helfen im Jänner: Küchenumbau nach plötzlicher Querschnittslähmung eines Rot Kreuz-Sanis. TULLN. Stellen Sie sich vor, Sie sind glücklich, Ihr Leben verläuft "normal". Sie haben eine Familie mit zwei Kindern, ein Haus, haben einen guten Job, engagieren sich aktiv in der Kirche und beim Roten Kreuz. Dann bekommen Sie Rückenschmerzen. So starke, dass Sie ins Krankenhaus gebracht werden. Und als Sie am nächsten Tag aufwachen, sind Sie querschnittsgelähmt. Betroffener "zweiter...

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.