Corona und der Fußball
Kicker aus Purgstall als erste "Corona-Meister" der Geschichte

Vorerst bleiben die Zuschauerränge noch leer.
  • Vorerst bleiben die Zuschauerränge noch leer.
  • Foto: Philipp Pöchmann
  • hochgeladen von Roland Mayr

Gerhard Plank, Obmann der SVg Purgstall, berichtet über die aktuelle Lage beim Verein.

PURGSTALL/ERLAUF. Mitte März hat das Coronavirus auch den Fußball lahmgelegt. Seitdem ist bei den Vereinen bis zur Zweiten Bundesliga Stillstand eingetreten. Training ist zwar wieder erlaubt, aber die Spielpraxis wird dennoch fehlen. Absteiger und Aufsteiger wird es in dieser Saison nicht geben – des einen Freud', des anderen Leid. Die SVg Purgstall trifft es mit vier Punkten Vorsprung in der Tabelle besonders hart. "Der Schmerz ist nach wie vor vorhanden, aber wir schauen nach vorne. Das ist Schnee von gestern und vergeudete Energie darüber nachzudenken. Letztendlich werden wir als Corona-Meister in die Geschichte eingehen", erzählt Gerhard Plank, Obmann des Purgstaller Fußballvereins.

Ausbleibender Spielbetrieb

Seit 15. Juni ist Sommerpause beim Verein, los geht es wieder am 13. Juli. "Das Ausbleiben des Spielbetriebs ist die Hauptschwierigkeit, aber wir bleiben trotzdem aktiv. Nachdem wir gerade ein großes Infrastrukturprojekt haben, hat es uns schwer getroffen. Aber finanzielle Rücklagen sind da. Durch den ausbleibenden Spielbetrieb entstehen fast keine Kosten, nur einige Hundert Euro pro Monat", verrät Gerhard Plank. Die erste Runde ist für Anfang September geplant. "Hier warten wir noch auf die Zusammenfassung des ÖFB, und je nachdem werden wir uns bei der Wiederaufnahme dann aufstellen", sagt Gerhard Plank.

Weitere Infos gibt's auf Facebook.

Newsletter Anmeldung!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen