Oberndorf holt wertvollen Punkt in Schwechat

Franz Sturmlechner

Tischtennis 1. Herren Landesliga
Eiserne Nerven bewiesen die Oberndorfer Landesliga-Herren beim Schlagerspiel gegen den SVS Niederösterreich 2. Dank eines fulminanten Finish schafften die Melktaler nach einem 6:8-Rückstand noch den Ausgleich. Damit lebt die Chance auf den Aufstieg in die Bundesliga weiter.
SG SVS Niederösterreich 2 – Union Raiffeisen Oberndorf 1 8:8
Gleich über vier Stunden dauerte die Marathonpartie, die anfangs sehr ausgeglichen verlief. In der Folge übernahmen die Schwechater das Kommando und setzten die Oberndorfer unter Druck. Der Lohn war eine 7:4-Führung, die Daxböck & co zu Höchsleistungen zwangen. Mit dem Rücken zur Wand holten sie mit dem letzten Abdruck noch ein Unentschieden.
Sandor Hanicz bestätigte mit drei Siegen seine Klasse und auch Christian Seyrlehner lieferte mit zwei Erfolgen sein bisher bestes Match. Ebenfalls zwei Punkte gehen auf das Konto von Thomas Daxböck. Armond Bolbolian konnte sich nur einmal anschreiben.
Dieser Teilerfolg könnte noch Goldes wert sein, gelten doch die Schwechater als härtester Konkurrent der Oberndorfer um den Aufstieg in die zweithöchste Liga Österreichs.
Foto: Das Erfolgsduo Sandor Hanicz und Toptalent Thomas Daxböck

Autor:

Franz Sturmlechner aus Scheibbs

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!


Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.