Purgstaller Radsportler ist Meister auf der Bahn

Max Kabas holte für den Radclub Purgstall den österreichischen Meistertitel auf der Bahn.
  • Max Kabas holte für den Radclub Purgstall den österreichischen Meistertitel auf der Bahn.
  • Foto: RC Purgstall
  • hochgeladen von Roland Mayr

PURGSTALL/WIEN. Im Wiener Dusika Hallenstadion fanden die österreichischen Bahnmeisterschaften im Radsport statt, bei denen Max Kabas vom RC Purgstall in der Kategorie U17 in allen sieben Disziplinen an den Start ging.
Nachdem Max beim 500 Meter Zeitfahren als Neunter und bei der 2.000 Meter Einzelverfolgung die Qualifikation geschafft hatte, konnte er befreit auftreten, überraschte beim Ausscheidungsrennen und konnte sich mit einem packenden Zielsprint den Vizemeistertitel holen. Beim vierten Rennen des Tages, dem Punkterennen über 40 Runden hielt sich Max immer im Vorderfeld auf, sammelte Punkte und konnte sich mit einem Schlusssprint seinen zweiten Vizemeister sichern.
Am Tag darauf standen drei weitere Rennen am Programm. Max verpasste um fünf Hundertstel Sekunden das Sprintfinale und wurde ausgezeichneter Fünfter.
Sein Meisterstück war die anschließende "Königsdisziplin" Scratch – ein Rennen über 30 Runden mit einer Schlusswertung. Wie ein Routinier wartete er geduldig, parierte die Attacken und übersprintete den Vorjahresmeister Lukas Viehberger souverän.

Autor:

Roland Mayr aus Scheibbs

Roland Mayr auf Facebook
following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

10 folgen diesem Profil
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.