Niederösterreichs Bergbahnen investieren
1,7 Millionen Euro für Skigebiete der Region

Jochen Danninger, Petra Bohuslav und Markus Redl.
  • Jochen Danninger, Petra Bohuslav und Markus Redl.
  • Foto: Fred Lindmoser
  • hochgeladen von Roland Mayr

REGION. Das Einzugsgebiet ist riesig: Für etwa 40 Prozent der Österreicherinnen und Österreicher liegen die Wintersportregionen Niederösterreichs quasi vor der Haustür.

Die ecoplus-Tochter, die Niederösterreichische Bergbahnen-Beteiligungsgesellschaft m.b.H. (NÖ-BBG), ist Mehrheitseigentümer der Skigebiete in Annaberg, Mönichkirchen-Mariensee und St. Corona am Wechsel sowie gemeinsam mit der Schröcksnadel-Gruppe am Hochkar und in Lackenhof am Ötscher engagiert.

Ausbau, Modernisierung und Schneesicherheit

All diese Skigebiete sind aus Niederösterreich und Wien sehr gut erreichbar. Um den steigenden Qualitätsansprüchen der Besucher gerecht zu werden, wurden in Vorbereitung auf die kommende Wintersaison 1,7 Millionen Euro investiert.
Im Fokus standen dabei der Ausbau des Angebots, die Modernisierung der Infrastruktur und die Schneesicherheit im Land.

Familien mit Kindern im Fokus

"Niederösterreichs Skiregionen konzentrieren sich verstärkt auf Familien mit Kindern und wollen dieser Zielgruppe die beste Qualität und ein wirklich sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis bieten", betont Wirtschafts- und Tourismuslandesrätin Petra Bohuslav.
In den meisten Wintersportgebieten Niederösterreichs startet die Skisaison am 7. Dezember. Die Hochkar Bergbahnen und die Ötscherlifte in Lackenhof nehmen bei ausreichender Schneelage den Betrieb bereits Anfang Dezember auf.

Mehr Infos online auf www.ybbstaler-alpen.at und auf Facebook.

Autor:

Roland Mayr aus Scheibbs

Roland Mayr auf Facebook
following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

10 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!


1 Kommentar

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.