Bau & Energie
Alles für die "Häuslbauer" wurde in Wieselburg geboten

Die Bau & Energie in Wieselburg war ein voller Erfolg.
  • Die Bau & Energie in Wieselburg war ein voller Erfolg.
  • Foto: Messe Wieselburg GmbH
  • hochgeladen von Roland Mayr

Die "Bau & Energie" wurde am Messegelände in Wieselburg ausgetragen.

WIESELBURG. Am Messegelände in Wieselburg drehte sich bei der Bau & Energie alles rund um die Themen Bauen, Wohnen und Einrichten.
Die Qualität der Ausstellung, die neuen Schwerpunkte sowie der neue Termin brachten den gewünschten Erfolg, sodass gegenüber den Vorjahren ein Besucherzuwachs verzeichnet werden konnte.

Terminverschiebung wirkte sich positiv aus

Im Ausstellungsangebot wirkte sich die Terminverschiebung von Ende September auf die zweite Oktoberhälfte ebenfalls positiv aus, weil gegenüber dem Vorjahr die Zahl der Aussteller wieder gesteigert werden konnte.
Damit war vom Massivbau bis zur Kücheneinrichtung alles vertreten.

14 Unternehmen mit Umweltzeichen ausgezeichnet

Die Eröffnung am Freitag wurde genutzt, um 14 Unternehmen das österreichische Umweltzeichen zu verleihen. Die Übergabe und Ehrung übernahm Bundesministerin Maria Patek, die sich auch sehr lobend über die Angebote der Messe äußerte.

Das Baumaterial Holz boomt

Die Schwerpunkte rund um die Baubiologie, das Verwenden von nachhaltigen Rohstoffen und innovatives Bauen und Wohnen wurden auch von Nationalratsabgeordnetem Georg Strasser hervorgehoben: "Das Baumaterial Holz boomt und gewinnt national und international immer mehr an Beliebtheit. Und auch die Bioökonomie rückt zusehends in den Fokus von Politik und Gesellschaft. Gerade im Bauwesen kann Holz als nachwachsender Rohstoff gegenüber anderen überzeugen. Häuser aus Holz schützen durch ihre Kohlenstoffspeicherung außerdem das Klima."
Schließlich lud Landesrat Eichtinger am Messesamstag zum Wohnbau-Stammtisch ein, bei dem Fragen der NÖ Wohnbauförderung im Mittelpunkt standen.

Weitere Infos gibt's hier und auf Facebook.

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?

Werde Regionaut!

Jetzt registrieren

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen