"Blackout - Was tun?" - energie.lokal am Campus Wieselburg der FH Wiener Neustadt

Referent Rupert Temper (NÖ Zivilschutzverband) beim Infovortrag
3Bilder
  • Referent Rupert Temper (NÖ Zivilschutzverband) beim Infovortrag
  • hochgeladen von Daniel Raab

Bei Stromausfall wird klar, dass alltägliche Dinge wie Kochen, Licht, Kommunikation usw. zur Herausforderung werden. Das energie:lokal des Campus Wieselburg der FH Wiener Neustadt griff dieses erhellende Thema auf und informierte die Teilnehmer über Vorsorgemaßnahmen für den Ernstfall.

Wieselburg, 17. März 2015: Ein Blackout beschreibt einen Totalausfall des Stromnetzes, welcher überregional und längerfristig stattfindet. Die Ursachen für ein Blackout können vielseitig sein, angefangen von Extremwetterereignissen, technischen Gebrechen bis hin zu terroristischen Anschlägen. Rupert Temper vom NÖ Zivilschutzverband veranschaulichte den Besuchern eine Vielzahl an Bereichen im alltäglichen Leben, die durch einen Blackout betroffen sind. Ohne Strom kann das Auto nicht mehr getankt werden, die automatischen Türen bei Geschäften bleiben geschlossen und Pumpen können das Trinkwasser nicht mehr ins Haus transportieren, so ein kurzer Auszug von Rupert Temper. Neben den Herausforderungen wurden auch Selbstschutzmaßnahmen für einen krisenfesten Haushalt vorgestellt. Zu den wichtigsten zählen eine Lebensmittel- und Wasserversorgung für mehrere Tage sowie eine gut ausgestattete Hausapotheke.
Wie im Ernstfall die Notstromversorgung bei Gewerbe und Landwirtschaft bereitgestellt werden kann, präsentierte Dipl.-HLFL-Ing. Manfred Nadlinger von der BLT Wieselburg Francisco Josephinum auf eine sehr anschauliche Weise. Sehr aufschlussreich waren auch die praktischen Erfahrungen des Referenten bezüglich der Notromversorgung. Das fachlich interessierte Publikum nutzte die Gelegenheit zur anschließenden Diskussion mit den Experten.

Rückfragen an Daniel Raab unter daniel.raab@amu.at
Weitere Infos zum FH Campus Wieselburg und dem Studienangebot unter www.amu.at

Wo: FH Campus Wieselburg, Zeiselgraben 4, 3250 Wieselburg auf Karte anzeigen

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Weitere Beiträge aus dem Bundesland

Schlapfen? Egal! Wir wollen Ihre Idee hören!

120 Sekunden
Welches Projekt in der Kategorie "Kunst" soll ins Finale?

NÖ. Die Castings von "120 Sekunden" sind vorüber. Nun zählt deine Stimme. Wenn dich eines der Projekte, die zum Thema Kunst & Online eingereicht wurden, dann stimme hier ab!  Die 3 Projekte im ÜberblickPICASSIFY 50 nationale und internationale Künstler sind Teil des Netzwerks von PICASSIFY und zeichnen handgefertigte Karikaturen vom Foto. Ob zum Geburtstag, Valentinstag, zur Pensionierung, etc: eine Karikatur ist das perfekte Geschenk für jeden Anlass! Wir bieten KundInnen eine einfache...

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen