Dürre und Hitze
Die FPÖ setzt sich für die Viehhalter in der Region ein

Reinhard Teufel aus Lackenhof kämpft für die Tierhalter.
  • Reinhard Teufel aus Lackenhof kämpft für die Tierhalter.
  • Foto: FPÖ
  • hochgeladen von Roland Mayr

Die Freiheitlichen wollen die Viehhalter in unserer Region nach dem trockenen Sommer unterstützen.

REGION. Da die Viehhalter der Region durch die Hitze und Dürre des heurigen Sommers besonders stark betroffen sind, will die FPÖ diesen unter die Arme greifen.

Pferdebetriebe massiv betroffen

"Bei zahlreichen Grünland-Bewirtschaftern ist nach bereits geringen Erträgen beim ersten Schnitt der zweite dann komplett ausgefallen, das trifft vor allem viele Pferdebetriebe massiv! Ziel der politisch Verantwortlichen in Niederösterreich sollte die Unterstützung aller Tierhalter sein, die nun erhebliche Mengen an Ersatzfuttermitteln zukaufen müssen", betont der freiheitliche Landtagsabgeordnete Reinhard Teufel aus Lackenhof am Ötscher.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen