Ecospace
Die pure Vernetzung in Wieselburg

Die perfekte Vernetzung in der Brau- und Messestadt: Im Ecospace in Wieselburg trafen die verschiedensten Gründer aufeinander.
4Bilder
  • Die perfekte Vernetzung in der Brau- und Messestadt: Im Ecospace in Wieselburg trafen die verschiedensten Gründer aufeinander.
  • Foto: Ecospace
  • hochgeladen von Roland Mayr

Coworking-Space: Vernetzung von Jungunternehmern und Start-ups im Ecospace im Herzen Wieselburgs.

WIESELBURG. Die Start-up-Szene in Wieselburg ist dazu angetreten, die Hürden sowie Ängste vor dem Gründen zu nehmen und durch gemeinsamen Austausch mit voller Kraft ins bevorstehende neue Jahr zu starten.

Erste Netzwerk-Veranstaltung

Mit zehn Start-ups und Jungunternehmern gab's vor Kurzem die erste Netzwerk-Veranstaltung im Ecospace in Wieselburg.
Dabei waren unter anderem Initiator Michael Lindner von qualityfox, die start-ups vinotaria, hellocash, ikonity, jv-design und inshot sowie Michael Soschner mit einem Impulsvortrag vom Community & InnovationLab.
Ziel des Abends war das Kennenlernen und Austauschen der jungen Gründer sowie die Erfassung der vielfältigen Herausforderungen dieser speziellen Branche.

Vernetzen und Spaß haben im "Ecospace": In Wieselburgs Zentrum entsteht ein neuer Coworking-Space für Jungunternehmer.
  • Vernetzen und Spaß haben im "Ecospace": In Wieselburgs Zentrum entsteht ein neuer Coworking-Space für Jungunternehmer.
  • Foto: Jana Voglauer
  • hochgeladen von Roland Mayr

Wegbegleiter für die Gründer

Im Austausch mit Bürgermeister Josef Leitner wurde festgestellt, dass es in Wieselburg dringend eine gut vernetzte Vertrauensperson aus der Stadt als Wegbegleiter und Unterstützer für potenzielle Gründer und Start-ups geben müsse. Vor allem die Hürden zum Gründen sollten in unserer Region verringert werden.

Vernetzen und Spaß haben im "Ecospace": In Wieselburgs Zentrum entsteht ein neuer Coworking-Space für Jungunternehmer.
  • Vernetzen und Spaß haben im "Ecospace": In Wieselburgs Zentrum entsteht ein neuer Coworking-Space für Jungunternehmer.
  • Foto: Jana Voglauer
  • hochgeladen von Roland Mayr

Billige Büro- und Eventflächen

Im Ecospace können beispielsweise Büroflächen, Veranstaltungsräume oder Eventflächen kostengünstig gemietet werden.
Auch wurde seitens der Gründer festgestellt, dass es die gleichen Angebote, von denen man durch das Start-up Center am Fachhochschul-Campus profitiere, auch für Externe geben müsse.

Michael Lindner (qualityfox) ist der Ecospace-Initiator.
  • Michael Lindner (qualityfox) ist der Ecospace-Initiator.
  • Foto: Jana Voglauer
  • hochgeladen von Roland Mayr

Austausch mit dem Campus

Dazu zählen unter anderem Mentoring, zusammenhängende und subventionierte Büroflächen, Zugang zu Förderungen und Finanzzuschüssen, Presse und Events und vieles mehr.
Hier sehen die Gründer vor allem die Stadtgemeinde in der Verantwortung, passende Rahmenbedingungen zu schaffen.
Ein enger Austausch mit Margaretha Bewersdorff vom Start-up Center am Fachhochschul-Campus in Wieselburg soll dabei aktive Unterstützung bieten.
Eines steht bereits fest: Weitere Austausch-Abende werden auch künftig im Ecospace stattfinden.

Viele weitere Informationen erhält man auf ecospace.at und auf Facebook.

Autor:

Roland Mayr aus Scheibbs

Roland Mayr auf Facebook
following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

10 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!


Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.