Hotel-Projekt in Wieselburg steht kurz vor dem Baustart

So soll das Businesshotel mit insgesamt 144 Betten im Herzen von Wieselburg aussehen.
2Bilder
  • So soll das Businesshotel mit insgesamt 144 Betten im Herzen von Wieselburg aussehen.
  • Foto: privat
  • hochgeladen von Roland Mayr

WIESELBURG. Bereits in der zweiten Hälfte des Jahres 2007 wurde in Wieselburg erstmals ein Hotelprojekt konkret thematisiert.
Im Auftrag der beiden Gemeinden Wieselburg-Stadt und Wieselburg-Land und des Verkehrsvereins Wieselburg/Messe Wieselburg GmbH wurde gemeinsam mit Ecoplus eine umfassende Studie zu einem möglichen Hotelprojekt für den Wirtschaftsraum Wieselburg in Auftrag gegeben.

Intensiver Diskussionsprozess

Nach einem intensiven Diskussionsprozess wurde abermals mit Unterstützung und fachlicher Begleitung durch Ecoplus 2012 das Projektentwicklungsunternehmen Mayer Management Group (Graz) beauftragt, ein investoren- und betreiberfähiges Konzept für ein Hotelprojekt zu erarbeiten.

Gründung der Wieselburg Hotelerrichtungs GmbH

2014 kam es schließlich zur Gründung der Wieselburg Hotelerrichtungs GmbH (größtenteils regionale Investoren, Geschäftsführer Leopold Grubhofer Raiffeisenbank Region Eisenwurzen sowie Werner Roher, Messe Wieselburg GmbH), in deren Auftrag ein einreichfähiges Projekt erarbeitet wurde. Dabei wurde auch nochmals die Standortfrage in Bezug auf die zeitliche Verfügbarkeit, Verkehrsanbindung, Parkmöglichkeit, Finanzierbarkeit untersucht und schließlich der Standort Volksfestplatz 2 des Messegeländes gewählt.

Namhafter Betreiber konnte gefunden werden

Mit Ipp Hotels (Althof Retz, Atlantis Hotel Wien, Artehotel Krems, Schwarz Alm Zwettl) konnte ein namhafter Betreiber für das Wieselburger Hotelprojekt gefunden werden.
"Wieselburg ist ein Standort mit beachtlichem Potenzial – unweit der Autobahn und mit potenten Wirtschaftsbetrieben und Bildungseinrichtungen in der Umgebung. Wir werden hier ein neuartiges Hotelkonzept gemeinsam mit den regionalen Investoren umsetzen. Wieselburg ist für uns ein erstes Pilotprojekt, das wir an weiteren Standorten in ganz Österreich in Folge umsetzen wollen", freut sich Alexander Ipp auf das spannende Projekt.

Bis März 2017 soll das Hotel stehen

Die nunmehr vorliegenden Behördengenehmigungen erlauben einen Baustart, sobald es die Witterung gestattet.
Mit dem Bau wurde als Totalunternehmer die Firma Fertighotel in Wien beauftragt, die das Hotel voraussichtlich bis März 2017 schlüsselfertig errichten wird. Bereits gestartet wurden die Arbeiten zur Neugestaltung des Platzes 2 des Messegeländes. Dieser erhält auch eine neue Einfahrt mit Abbiegespur auf der Bundesstraße B25.
Der Platz bleibt damit für Wieselburg als Parkplatz erhalten und kann auch künftig während der Wieselburger Messe INTER-AGRAR für die Ausstellung genutzt werden.

Businesshotel mit 144 Betten

Das Hotel selbst ist im Segment "3-Sterne+" als Hotel Garni konzipiert und wird als Businesshotel 72 Zimmer, Rezeption, Lobby und Frühstücksraum/Bar mit Terrasse umfassen.
Das Hotel selbst ist im Segment "3-Sterne +" als Hotel Garni konzipiert und wird als Businesshotel 72 Zimmer (144 Betten), Rezeption, Lobby und Frühstücksraum/Bar mit Terrasse umfassen.
Daneben wird auch das TUI Reisecenter Kerschner im Erdgeschoß des Hotels untergebracht und so ein neues zentral gelegenes Verkaufsbüro erhalten, wobei sich auch positive Kooperationen mit dem Hotelbetreiber ergeben werden.
Der Bau wird im Erdgeschoß in Massivbauweise und in den drei teilweise auskragenden Zimmergeschoßen in Leichtbauweise ausgeführt.

Jahrelange Bemühungen führten zum Ziel

Wie die eingangs dargestellte Entwicklungsgeschichte verdeutlicht, bedeutet die nunmehrige Realisierung den Abschluss jahrelanger, intensiver Bemühungen. Dank der Unterstützung des Landes Niederösterreich in der Projektphase (Ecoplus) und jetzt bei der Umsetzung (Tourismusförderung) kann die Nächtigungssituation in absehbarer Zeit wesentlich verbessert werden.

Optimismus für die wirtschaftliche Zukunft

Die wirtschaftliche Entwicklung der Region lässt alle Beteiligten sehr optimistisch in die Zukunft blicken: Der Messe- und Veranstaltungsbetrieb, die zahlreichen Bildungs- und Forschungseinrichtungen, die vielen potenten Wirtschaftsbetriebe der Region, die Kooperation mit Kerschner Reisen als einem der führenden Reiseanbieter der Region und der Betrieb durch Ipp Hotels lassen jedenfalls eine positive Entwicklung erwarten.

So soll das Businesshotel mit insgesamt 144 Betten im Herzen von Wieselburg aussehen.
In Wieselburg wird Businesshotel mit insgesamt 144 Betten im Herzen von Wieselburg errichtet.
Autor:

Roland Mayr aus Scheibbs

Roland Mayr auf Facebook
following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

11 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Weitere Beiträge aus dem Bundesland

Lokales
Jennifer Gründwald trainiert fleißig, damit ihr Körper wieder Kraft bekommt. Ihre Spende ist für ein Heim-Trainingsgerät.
6 Bilder

Wir helfen
Wir helfen im Februar: Trainingsgerät für Jennifer, die gegen ihre Spastik kämpft

Ihre Spende für einen Aktiv-Passiv-Heimtrainer für Jennifer Grünwald (28) NÖ/GRAFENWÖRTH. "Ich bin Spastikerin und linksseitig etwas gelähmt. Aber ich will eigenständig leben und wieder arbeiten, das ist mein Ziel." Jennifer Grünwald (28) ist eine starke junge Frau. Doch leicht hat sie es in ihrem Leben nicht. Schon ihre Geburt war schwierig. "Ich hatte schon immer gesundheitliche Probleme. Aber 2014 ist dann alles ausgebrochen: Taubheit, Nerven eingeklemmt, Anfälle." Damit war auch ihr...

Lokales
Partystimmung: Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner und Reinhold Bilgeri.
7 Bilder

Landhausball
Ballvergnügen am Valentinstag in St. Pölten

Reger Besucherandrang beim diesjährigen Landhausball in St. Pölten. ST. PÖLTEN (pw). Herzen, so weit das Auge reicht. Der 66. Landhausball stand heuer unter dem Motto: "Happy Valentine." Stargast des Abends war Reinhold Bilgeri, der auch Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner zum Mitsingen animierte. In absoluter Feierlaune zeigte sich Bürgermeister Matthias Stadler. Erst vor Kurzem wurde bekannt, dass keine Anklage wegen Untreue gegen ihn erhoben wird. "Ich bin heute entspannt und...

Lokales
Im Zuge umfangreicher Ermittlungen konnten vier Täter ausgeforscht werden.

Polizeierfolg
Jugendbande in St. Pölten ausgeforscht

Der Exekutive gelang es, durch umfangreiche Ermittlungen zahlreiche Straftaten in der Landeshauptstadt zu klären.  ST. PÖLTEN. Ermittlungserfolg für die Polizei in St. Pölten: Auf das Konto eines 17-jährigen Kosovaren gehen vier versuchte und zwei erfolgte Einbruchsdiebstähle, ein Fahrraddiebstahl und eine Körperverletzung. "Zahlreiche Taten konnten von Mai 2018 bis Dezember 2019 nachgewiesen werden", so Stadtpolizei-Kommandant Franz Bäuchler. Im Zuge der Ermittlungen gelang es weiters,...

Lokales
In der Ausbildung für Pflegeassistenz lernt man fürs Leben.
2 Bilder

Pflege und Soziales: Jobs mit Zukunft
Von den Scheibbser Senioren kann man sehr viel lernen

Stefanie Gamsjäger aus St. Georgen an der Leys lässt sich in St. Pölten zur Pflegeassistentin ausbilden. BEZIRK SCHEIBBS. Im Zuge unserer Serie "Pflege & Soziales: Jobs mit Zukunft" stellen wir die verschiedenen Jobs vor, die man nach einer Ausbildung am neuen Caritas-Bildungszentrum für Gesundheits- und Sozialberufe (BiGS) in Gaming ergreifen kann. Wir geben Einblicke in die Aufgabenbereiche einer Heimhelferin. Man kann sehr viel dazulernen Die 21-jährige Stefanie Gamsjäger aus St....

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.