Beste Pistenbedingungen
Skigebiete im Bezirk Scheibbs hoffen auf starke Semesterferien

Früh aufstehen zahlt sich einfach aus:  "Guga hö"-Skifahren und Brunchen zum Sonnenaufgang am Ötscher und am Hochkar.
  • Früh aufstehen zahlt sich einfach aus: "Guga hö"-Skifahren und Brunchen zum Sonnenaufgang am Ötscher und am Hochkar.
  • Foto: Ludwig Fahrnberger
  • hochgeladen von Roland Mayr

In den Skigebieten Lackenhof und Hochkar hat man sich optimal auf die Semesterferien vorbereitet.

LACKENHOF/GÖSTLING. Die Semesterferien sind da und draußen herrscht endlich ein Winter, den man rundum genießen kann.

Massenhaft Schnee auf den Pisten

Nach dem Schneechaos in den Ybbstaler Alpen gibt es massenhaft Schnee auf den Pisten, tief verschneite Berggipfel, im Tal herrliche Möglichkeiten für Entspannung und Abenteuer.
In den Mostviertler Bergen warten traumhafte Bedingungen auf alle spätentschlossenen Wintersportler.

Bestens für Wintersportler gerüstet

"Die Bedingungen in unseren Skigebieten sind top, und diese sind bestens für die Wintersportlerinnen und Wintersportler gerüstet. Auf die Gäste warten kinderfreundliche Anfängerpisten, ‚schwarze‘ Rennstrecken und Winterspaß für die ganze Familie – einfach perfekte Verhältnisse, um ,leere Akkus‘ wieder aufzuladen und Energie zu tanken", ist Wirtschafts- und Tourismuslandesrätin Petra Bohuslav überzeugt.

Freie Unterkünfte für Kurzentschlossene

"Trotz guter Buchungslage finden auch Kurzentschlossene noch freie Unterkünfte. Natürlich sind nicht nur Skifahrer und Snowboarder willkommen − mit Langlaufen, Rodeln, Eislaufen und Schneeschuhwandern wartet auf alle Wintersportler ein äußerst vielfältiges Angebot", ergänzt Christoph Madl, Geschäftsführer der Niederösterreich-Werbung.

Weitere Infos zum Skigebiet Hochkar gibt's hier und auf Facebook.

Weitere Infos zum Skigebiet Ötscher gibt's hier und auf Facebook.

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!


Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Weitere Beiträge aus dem Bundesland

Moderator und Bezirksblätter-Chefredakteur Christian Trinkl im Gespräch mit Franz Tatzber.
Video 18

120 Sekunden-Finale
"Alpenwurm", der Kleinstkomposter, ist Niederösterreichs beste Geschäftsidee 2020

Die besten Ideen aus dem Homeoffice: Das war das große 120 Sekunden- Wohnzimmer-Finale. NÖ. Eine "Schule" für Senioren, gesunde Schreibtischsessel, Fruchtsaft im Kleinformat, rollende Hochbeete und eine App, die Mathematik bei der Quadratwurzel packt. Beim großen Online-Finale von „120 Sekunden – die niederösterreichische Geschäftsidee” pitchten zehn Kandidaten-Teams um Preise im Wert von über 50.000 Euro. 120 Sekunden – eine Aktion der Bezirksblätter Niederösterreich mit Unterstützung von riz...

Aktuell

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen