Zehn neue Wohnungen sind in Scheibbs geplant

So soll das Wohnhaus "Ötscherblick" in Scheibbs nach Fertigstellung aussehen.
  • So soll das Wohnhaus "Ötscherblick" in Scheibbs nach Fertigstellung aussehen.
  • Foto: Planungsbüro Fenzl
  • hochgeladen von Roland Mayr

SCHEIBBS. Der Projektentwickler Andreas Fenzl aus St. Anton an der Jeßnitz hat große Pläne: Er möchte im Sommer mit dem Bau einer Wohnhausanlage mit schöner Südausrichtung und Blick auf den Ötscher auf den "Grubmayr-Gründen" in Scheibbs-Heuberg beginnen.
"Das neue Wohnhaus wird ausschließlich mit nachhaltigen Baustoffen von regionalen Firmen errichtet. Erdgeschoss und Obergeschoss werden mit einem 50er Ziegelmauerwerk gemauert und mit mineralischen Mörteln auf Kalkbasis innen und außen verputzt", erklärt Projektplaner Fenzl.

Alte Werte neu interpretiert

"Auf Wärmedämm-Verbundsysteme kann aus diesem Grund verzichtet werden. Das Dachgeschoss besteht aus einem Holzriegelbau mit Zellulose-Dämmung. Weiters wird großer Wert auf die Baustoffauswahl gelegt – es werden keine Baustoffe auf erdölhaltiger Basis verwendet, dafür soll das Haus überwiegend aus Ziegeln und Holz aufgebaut sein. Holzfensterkonstruktionen mit Schiebefensterläden werden als Sonnenschutz dienen. Des Weiteren sollen Notkamine eingebaut werden, obwohl dies laut Bauordnung nicht mehr erforderlich wäre. Da durch die altbewährten Baustoffe Holz und Ziegel eine 'aktiv atmende' Außenwand entsteht und ein tolles Raumklima gewährleistet ist, wird eine Lüftungsanlage nur auf speziellen Wunsch eingebaut", meint Andreas Fenzl aus St. Anton.

Autor:

Roland Mayr aus Scheibbs

Roland Mayr auf Facebook
following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

7 folgen diesem Profil

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.