23.07.2017, 15:08 Uhr

Dampfloksensation im Mostviertel

Kienberg bei Gaming: bahnhof | https://vereinkubus.wordpress.com/2017/07/21/bergs...

Während zwischen Gstadt und Ybbsitz immer mehr Schienen herausgerissen werden, versuchen die Bahnfreunde die Strecke Kienberg Gaming nach Göstling neu zu beleben. Aktuelles Beispiel: An den nächsten 3 Wochenenden, vom 22. Juli 2017 an, wird eine Superlok aus Sachsen den Fahrbetrieb übernehmen. Eine 99-1542-2 Dampflok aus dem Jahre 1890 wurde dafür extra aus Sachsen ins Mostviertel überstellt. Am 21. Juli 2017 fand die „Jungfernfahrt“ über die Bergstrecke der Ybbstalbahn statt. Mit dabei Renate Wachauer in Doppelrolle - als „Dirndlaufputz“ und auch als Ötscherbärin. Diese Lok schaffte den Berg spielend, ein bestens eingespieltes Dampflokteam aus Sachsen fand die Berg-Strecke geradezu als Sensation. Was wird sich daraus entwickeln ?

Im 2. Teil des Filmes erleben Sie die Fahrt vom Scheitelbahnhof Pfaffenschlag bis Lunz am See aus Sicht der Fahrgäste. Durch felsiges Terrain und über saftige Wiesen geht es hinab ins Ybbstal.
1
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
4 Kommentareausblenden
119
Hermann Biber aus Scheibbs | 24.07.2017 | 09:54   Melden
931
Karl Piaty aus Waidhofen/Ybbstal | 24.07.2017 | 10:09   Melden
14
Bernhard Wawra aus Baden | 18.09.2017 | 09:23   Melden
931
Karl Piaty aus Waidhofen/Ybbstal | 18.09.2017 | 09:42   Melden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.