06.10.2016, 13:38 Uhr

Die Tage der offenen Ateliers im Bezirk Scheibbs

Traude Egger präsentiert ihre Werke in Scheibbs.
BEZIRK SCHEIBBS. Im gesamten Bezirk öffnen Künstler am Samstag, 15. Oktober und am Sonntag, 16. Oktober bei den Tagen der offenen Ateliers die Pforten ihrer Ateliers. Es lohnt sich also auf alle Fälle für kunstbegeisterte Menschen, gleich eine Kunst-Rundtour durch den Bezirk Scheibbs zu starten.
In Scheibbs präsentieren die KunstStifter ihre Werke in der Galerie Guger am Neustifthammer, während die Künstlerin Traude Egger den Besuchern Collagen, bemalte Sessel und Acrymalerei und Julia Kratky ihre Hinterglasmalerei in Neustift vorstellt. Bereits am Freitag, 14. Oktober geht's um 18.30 Uhr mit einer feierlichen Eröffnung in der Galerie AnderSein in Wieselburg los, wo Doris Obernberger Grafikdesign, Kunsthandwerk, gelöteten Schmuck und Malerei zeigt. In Purgstall an der Erlauf präsentiert Margarethe Leputsch Malerei, Grafik und Fotografie, während Barbara Schoberberger historisch-botanische Malerei vorstellen wird. In Gresten bietet Christine Brunda Malerei in Aqurell, Acryl, Kreide und Öl, während sich Andrea Faschingleitner auf Portätzeichnungen, Glasmalerei und auf geschliffene Steine und Wurzeln spezialisiert hat. Leopold Faschingleitner präsentiert in Schaitten bei Reinsberg seine Acrylmalerei und in Randegg gibt's "Kunst auf Stoff" von Gisela Preuler, Keramik von Harald Stadler sowie Malerei, Fotografie und Schmuck von Leopoldine Hörhan in Perwarth. Malerei und Grafik bieten sowohl Chistoph Fischer in Steinakirchen am Forst, als auch Nicole Wieser in St. Anton an der Jeßnitz. In Lunz am See gibt es Malerei und Bildhauerei des Okkulten bei Burnoutwolf und Kunsthandwerk mit einer Vorführung vom Trommelschleifen kleiner Steine am Wasserrad bei Gerhard Kraushofer.
Weitere Informationen erhält man unter Tel. 0664/4110055 bzw. unter mostviertel@kulturvernetzung.at sowie hier.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.